Diğer

Wie Marken durch eine klar definierte Strategie hervorstechen können

Strategie verleiht Ihrer Marke eine Persönlichkeit und ein EigenlebenStrategie verleiht Ihrer Marke eine Persönlichkeit und ein Eigenleben

Von Ashwini Pable

In einem perfekten Universum würden Sie ein großartiges Produkt schaffen, das aus eigener Kraft Gewinne erzielt, die Markentreue stärkt und Sie zu einem rechtmäßigen Marktführer in Ihrem Segment macht. Leider ist der Markenaufbau nicht so einfach wie in der Realität.

Es gibt viele Wendungen auf der Reise einer Marke. Die Pandemie und der Marktabschwung, die zusammenlaufen und die Marken in Bedrängnis bringen, scheinen in einem Markenlebenszyklus einmalig zu sein. Aber viele sind in den Korridoren der Zeit durch weitaus geringere Krisen verloren gegangen.

Nur wenige können das schnelle Ende vergessen, zu dem Compaq 2001 kam, nachdem er die Branche 15 glorreiche Jahre lang regiert hatte. Eine schlecht geplante Fusion schmälerte den Ruf der Marke, die Marke verlor ihre Essenz und in der Folge ihren Marktanteil. Auch die Pandemie hat gezeigt, dass es nur wenige Wochen dauerte, bis die Verbraucherpsychologie signifikante Veränderungen durchlief, die sich auf das Kaufverhalten auswirkten.

Der Punkt, den wir ansprechen, ist: Trotz der globalen Krise ist der Markt selbst an einem normalen Tag eine sich ständig verändernde Landschaft. Aus diesem Grund hilft die konsequente Arbeit am Aufbau einer Markenidentität, die einzigartig und einprägsam ist, Marken dabei, relevant zu bleiben und den Kunden den Überblick zu geben. Es ist diese hart erarbeitete Markenliebe, die Unternehmen vor Markteinbrüchen schützt und ihnen hilft, jede Krise zu meistern.

Im Zentrum starker, schwer zu übersehender Marken steht eine gut konzipierte Markenstrategie.

Eine kohärente Markenstrategie

Eine solide Markenstrategie beschreibt, wie Ihre Marke ausgedrückt werden soll. sein Tonfall, sein visuelles Farbvermögen, sein Design, sein Zweck und schließlich seine Relevanz für das Leben des Verbrauchers. Alles ergibt sich aus Ihrer Markenstrategie. In der Tat verleiht Ihre Strategie Ihrer Marke eine Persönlichkeit und ein Eigenleben. Dies informiert darüber, wie Sie mit Ihren Verbrauchern kommunizieren und interagieren, und ist von grundlegender Bedeutung, um Sie auf einem überfüllten Markt abzuheben.

Die Markenstrategie ist das wichtigste Element in der Existenz einer Marke. Nicht nur Neueinsteiger, sondern auch führende etablierte Marken müssen ihre Strategie vorrangig erneut besuchen, wenn sie einen Rückgang des Umsatzes oder der Markenbekanntheit feststellen. Nehmen wir zum Beispiel die Marke Fortune – aufgrund ihres Erfolgs im Speiseölsegment identifizierten die Verbraucher die Marke trotz erfolgreicher Diversifizierung ihres Produktportfolios weiterhin nur mit Speiseöl und sonst nichts. Die Adani Wilmar-Gruppe beschloss, auf die sich verändernden Bedürfnisse der Marke einzugehen, indem sie ihre Markenstrategie erneut besuchte, um ihre Identität zu modernisieren und einen größeren Marktanteil zu erlangen.

Groß stehen gegen Herausragen

Egal, ob Sie ein Start-up sind, das möchte, dass Ihre Marke ihre eigene Stimme und Persönlichkeit etabliert, oder ein erfolgreiches Unternehmen, das einen Pivot-Kurs anstrebt, um relevant und geliebt zu bleiben, die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Strategie zu informieren und Ihren zugrunde liegenden Zweck des Ergreifens zu erreichen Beachtung:

Wir glauben seit 25 Jahren fest an die Kunst der Tapferkeit. Mutiger zu sein, hebt Marken hervor. Es treibt Bewegungen an, indem es die Vorurteile, Verhaltensweisen und Einstellungen der Verbraucher in Frage stellt. Herausfordern, wie die Kategorie aussehen sollte. Nike verwandelte das tägliche Joggen in eine Bewegung. “Tu es einfach” war keine Anweisung, es war eine Notiz an mich selbst, die in Millionen von Köpfen gehört wurde. Wir sind Stammesangehörige. So sind großartige Marken. Es gibt echte „Belohnungen“, die Ihre Marke bieten kann und die grundlegender menschlich sein können, als nur physisch und funktional. Wie repräsentiert Ihre Marke eine Reihe von Überzeugungen, eine Sicht auf die Welt, einen kollektiven Geist, in den sich die Menschen buchstäblich „einkaufen“ können, um eine Gemeinschaft zu bilden, die durch ihre Gewohnheiten definiert wird? Wenn Sie mutig sind, führen Sie nicht einfach eine Marke. Sie starten eine Bewegung. Das bedeutet, kreative Ideen und Designs zu produzieren, die den Lärm durchschneiden und den Puls mit Schönheit und Relevanz anheben.

In letzter Zeit wurde genug über den Markenzweck gesagt. Eine Analyse der BrandZ-Datenbank von 2006 bis 2018 ergab, dass Marken mit einem starken Zweck um 175% an Wert gewonnen haben. Dies war mehr als doppelt so viel wie bei Marken, die einen schwachen Zweck hatten. Es überrascht nicht, dass irgendwo auf der Linie “Zweck” in den Marketing-Mix einging, und es wurde naheliegend, einen zu haben. Im „Kern“ der Marke liegt ihre „Essenz“ – ihr Zweck und ihre Werte. Dieser Kern steuert alles, was um ihn herum kreist – wie Ihr Vermögen und Ihre Markenwelt – und gibt letztendlich den Ton für Ihre Kommunikation an. Wenn Sie es richtig machen, wird eine Marke aufgebaut, die Bestand hat, führt und zu einer Ikone wird. Um zu einem authentischen Markenzweck zu gelangen, müssen sich Marken nicht nur fragen, wofür sie stehen, sondern auch, wofür sie einfach nicht stehen.

Es gibt viele Beispiele dafür, wie unechtes Posieren von Verbrauchern schnell gerufen wird. Als Pepsi Kendall Jenner in einer Anzeige verwendete, um die Unruhen um den Protest gegen die schwarze Lebensmaterie anzugehen, bezeichneten die Zuschauer den Versuch als oberflächlich, da sie der Meinung waren, dass er die Realität nicht kenne. Pepsi entschuldigt sich und zieht die Anzeige sofort herunter, bleibt aber den Zuschauern als geschmackloser Versuch, aus einem Klima sozialer Unruhen Kapital zu schlagen, in Erinnerung. Im Gegensatz dazu reagierte Starbucks von innen heraus, als Starbucks in Kontroversen geriet und auf Gegenreaktionen stieß, als sein Mitarbeiter in New York die Polizei von zwei schwarzen Männern anrief, die auf ihren Freund warteten. Anstatt den Fall als Einzelfall beiseite zu schieben, schlossen sie 8.000 Geschäfte in den USA für Racial Bias Training. Der Umzug kostete sie 12 Millionen Dollar Gewinn, gewann aber die Markentreue und verbesserte die Konsumentenstimmung.

Marken bauen auf Vertrauen, weshalb die Markenstrategie authentisch und frei von Spielereien sein muss. Auf lange Sicht wird es mehr schaden als nützen, „Zweck, Nachhaltigkeit, Transparenz“ als Schlagworte zu verwenden, um die Verbraucher ressourcenschonend zu manipulieren und Gewinne zu erzielen. Wenn Marken stetig und konsequent auf Ethik aufbauen, fließt natürlich Vertrauen und Marken können engagierte Beziehungen zu ihren Verbrauchern aufbauen. Solange die Markenstrategie nicht stimmt, faul oder unecht, bleibt das Fundament des Geschäfts geknackt.

Wenn Ihre Markenstrategie intelligent gestaltet ist, liefert sie stets ein versprochenes Erlebnis, das Vertrauen und Markenliebe schafft – und Ihnen dabei hilft, aufrecht zu stehen, auch wenn das Marktregal überfüllt ist.

Der Autor ist der strategische Berater von Bluemarlin

Lesen Sie auch: Wie Marken beim Verbraucher wirken

Folge uns auf Twitter, Instagram, LinkedIn, Facebook

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

BrandWagon ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Markennachrichten und Updates auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı