Diğer

Was ist in einem Logo? Vorsichtige Marken auf dem Rückfuß und Social-Media-Futter

Nach dem Vorfall von Myntra explodierten die sozialen Medien, und Logos verschiedener Marken wurden entschlüsselt und als suggestiv kritisiert.Nach dem Vorfall von Myntra explodierten die sozialen Medien, und Logos verschiedener Marken wurden entschlüsselt und als suggestiv kritisiert.

Von Reya Mehrotra

Die Welt blühte mit Adams Tugend, bis Eva seine Augenbinde löste. Und dann konnte er nicht sehen, was er sah. Als die Welt ihre Augen für das Logo von Myntra öffnete – den Buchstaben M mit überlappenden Rosa- und Orangetönen -, war es nicht mehr repräsentativ für die Marke, sondern für die Beine einer Frau (wie in der eingereichten Beschwerde vorgeschlagen) Dezember 2020 mit der Mumbai Cyber ​​Police von Naaz Patel von der in Mumbai ansässigen Avesta Foundation NGO). Die Marke reagierte schnell und versprach in den kommenden Tagen ein überarbeitetes Logo.

Aber William Shakespeare würde zustimmen, dass wenn wir heute fragen würden, was in einem Logo steckt, dies viel mehr als nur die Identität und das Wesen der Marke bedeuten würde und eine gut durchdachte Übung beinhalten würde, um ein mögliches anstößiges Design auszuschließen.

Eine Realität, die Harish Bijoor, Markenstrategiespezialist und Gründer von Harish Bijoor Consults Inc, einem Beratungsunternehmen für Marken- und Geschäftsstrategien, bestätigt. Er sagt, dass sie bereits vor dem Roll-out Ink-Blot-Checks für Logos durchführen: „Es gibt überall Aktivismus, und die Leute suchen nach dem kleinsten Grund, sich zu ärgern und zu verspotten. In einer solchen Umgebung ist es ratsam, Logos vor dem Löschen auf Negativität zu prüfen. “

Laut Bijoor durchlaufen Marken in der Regel Überprüfungen, bevor sie Kampagnen oder Mitteilungen und sogar Markenbotschafter einführen, bevor sie für Marken angemeldet werden. Er fügt hinzu, dass die Notwendigkeit eines Überprüfungsmechanismus für Marken Unternehmen wie ihm größere Geschäftsmöglichkeiten eröffnet hat. „Dies ist eine neue Einnahmequelle, die sich in den letzten Jahren für Unternehmen wie meine geöffnet hat. Wir nennen es Marken-Due-Diligence-Praxis. Die Idee ist, einen neutralen Standpunkt zu erhalten, der diese Punkte unter politischen, sozialen, wirtschaftlichen, religiösen und ökologischen Gesichtspunkten überprüft. “

Im hyper-sozialen, digital-digitalen Zeitalter, in dem kleinste Fehler zum Thema von Trollen werden, sagen Markenspezialisten, dass ein Überprüfungsmechanismus ein Muss ist, um die Identität und das Image der Marke zu schützen. Ambi Parmeswaran, Markenstratege und Coach und Gründer von Brand-Building, einer Markenberatungsplattform, sagt: „In der heutigen Zeit möchten Sie nicht, dass sich jemand über Ihre Marke, ihr Symbol oder ihr Logo aufregt. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich in einen simplen Branding-Ansatz zurückziehen. Es bedeutet nur, dass Sie besonders vorsichtig sein müssen. In Indien sind wir es gewohnt, Markennamen, Symbole und Logos in allen indischen Sprachen zu überprüfen und erneut zu überprüfen. Jetzt müssen wir dem Genehmigungsprozess einige weitere Filter hinzufügen. Es ist besser, proaktiv zu sein, als auf ein Gerichtsverfahren oder einen Twitter-Sturm zu warten. “

Parmeswaran nennt Myntras Umzug eine “vernünftige Sache”. “Die Marke sah, dass dies zu einem Gerichtsverfahren eskalierte, und beschloss, sich schnell zurückzuziehen”, sagt er.

Karthik Nagarajan, Chief Content Officer von Wavemaker India, einer in Mumbai ansässigen Medienagentur, sagt, dies werde eine Ära der Vorsicht für Marken einleiten und zu einem Anstieg der Markenberatungsunternehmen führen.

Er sagt: „In Zukunft werden Marken mehrere Perspektiven für Symbolik benötigen. Einige kulturelle Symbole der Vergangenheit altern möglicherweise nicht gut, und Marken, die empfindlich auf veränderte Wahrnehmungen des Publikums reagieren, müssen diese ständig mit der gegenwärtigen kulturellen Linse überprüfen. Es ist nicht nur Design, sondern vieles, wofür die Marke steht, wird überdacht. Es ist ein faszinierendes Gleichgewicht, jahrelanges Eigenkapital zu riskieren, um die Energie zu gewinnen, die eine erfrischte Marke mit sich bringt. “ Ashish Khazanchi, geschäftsführender Gesellschafter von Enormous Brands, stimmt den Überprüfungsmechanismen nicht zu. Er sagt, man kann die Vorstellungskraft nicht kontrollieren. „Ich bin damit einverstanden, dass die Leute jetzt vorsichtiger sind. Aber Marken müssen sich von sensationellen Gesprächen fernhalten. Niemand sollte um jeden Preis die Trollarmee aufstacheln. “

Myntras Fall ist kein Einzelfall. Logos sind oft unter den Scanner geraten, weil sie entweder anstößig sind oder anderen Marken ähneln. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass die beliebte Burger-Marke McDonald’s die Brüste einer Frau als Logo haben würde? Als die Marke in den 1960er Jahren den Psychologen und Designberater Louis Cheskin anstellte, schlug er brustförmige Bögen vor, um Mutter McDonalds Brüste darzustellen, da sie einen „Freudschen Einfluss auf das Unterbewusstsein der Verbraucher“ haben würden. Das 2001 erschienene Buch Fast Food Nation: Die dunkle Seite der all-amerikanischen Mahlzeit des investigativen Journalisten Eric Schlosser enthüllt die Idee.

Eine weitere beliebte Logo-Kontroverse war zwischen zwei großen Marken. Im Jahr 1984 reichte die Sportbekleidungs- und Duftlinie Polo Ralph Lauren von der Ralph Lauren Corporation eine Klage gegen die US Polo Association wegen Markenverletzung ein. Nach einer Reihe von Klagen und Gegenklagen sind die Unternehmen bis heute über die Verwendung der Reiter, die in ihren Logos Polo spielen, umstritten. Während Ralph Lauren einen Einzelspieler hat, zeigt US Polo zwei Spieler im Logo an.

Manchmal sollen jedoch einige Zufälle ausgelacht werden. Der Anbieter von Audio-Streaming- und Mediendiensten Spotify India verwendete im Juni 2020 einen Meme Fest, der einen Good Day-Keks als Logo auf seinem Twitter-Handle verwendete. So kam es, dass ein Twitter-Nutzer das Spotify-Logo mit einem Good Day-Keksdesign verglich. Auch die Marke reagierte mit humorvollem Humor und stellte ein Bild des Kekses als Profilbild mit ihrer Twitter-Biografie „Auch wir können es jetzt nicht sehen“ auf. Als Antwort auf die Entwicklung sagte das Twitter-Team von Brittania Good Day: „Vielen Dank, dass Sie das Rampenlicht mit uns geteilt haben.“ „Wir können nicht übersehen, was du dort getan hast! Sie haben uns total zufrieden gestellt “, schrieben sie.

In der Tat, als die Nachricht von der Kontroverse um Myntra bekannt wurde, waren die Portale für die Zustellung von Lebensmitteln Zomato und Swiggy mit ihrem Anteil an witzigen und sarkastischen Beiträgen schnell. “Wir haben die letzten 9 Stunden damit verbracht, uns nur unser Logo anzusehen”, schrieb Swiggy, während Zomato ein Bild ihres alten Logos veröffentlichte. Ein Löffel, auf den der Komiker Tanmay Bhat und andere hinwiesen, sah aus wie ein Sperma. Der schrieb: “Rückfall auf unser altes Logo.” Sie antworteten Bhat auch, dass sie froh waren, dass sie es geschafft hatten, sich an der Zensur vorbei zu schleichen, und bezogen sich auf seine Show, die unter den Scanner der Zensur kam.
Nach dem Vorfall von Myntra explodierten die sozialen Medien, und Logos verschiedener Marken wurden entschlüsselt und als suggestiv kritisiert. Das Logo ‘T’ des Elektroautoherstellers Tesla Inc von Elon Musk wurde von einigen als repräsentativ für das männliche Genital bezeichnet. Der VW des Automobilherstellers Volkswagen wurde als vulgäres Logo des Automobilherstellers Renault bezeichnet. Ein kubisches Quadrat wurde als sexuell suggestiv bezeichnet Ebenso wie das Finanzdienstleistungsunternehmen Mastercard’s, das Vermietungsunternehmen Airbnb’s und das Ed-Tech-Unternehmen Byju’s. Tatsächlich wurde das Logo des Fernsehsenders Doordarshan auch als suggestiv bezeichnet.

Parmeswaran erklärt den Prozess hinter einem Logo wie folgt: „Es beginnt mit dem Markennamen, dann wird der Name in einer bestimmten Schriftart (Logo) geschrieben und anschließend wird ein Symbol analysiert, das als Funktionscode für die Marke verwendet werden kann. Vermarkter suchen nach dem richtigen Namen, der urheberrechtlich geschützt werden kann, einem Online-Domainnamen, der gekauft werden kann. Sobald der Name festgelegt ist, wird eine Markenidentität erstellt. Ein wirkungsvolles Symbol und Logo müssen in der Lage sein, einige Aspekte des Markenversprechens in Sekunden oder weniger zu kommunizieren “, teilt er mit. Er bezieht sich auf das WelcomGroup-Symbol ‘W’, das als Namaste geschrieben wurde, und auf das Symbol der State Bank of India, das den einfachen Menschen und die Einheit darstellt.

Zweifellos hätte Sigmund Freud, Begründer der Psychoanalyse, in der heutigen Zeit einen großen Tag gehabt, an dem die Internetnutzer Freudsche Mützen aufgesetzt und auf der Suche nach verborgenen Bedeutungen gescrollt hätten. Kein Wunder, dass Marken die Überempfindlichkeit der heutigen Welt erkennen und ihre Botschaft entsprechend verbreiten.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

BrandWagon ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Markennachrichten und Updates auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı