Diğer

Warum braucht Indien Bitcoin und andere Kryptowährungen?

Kryptowährung, Kryptowährungsbasierte Zahlungskarte, Kryptowährungshandel, Blockchain-Technologie, Kryptobank, Kryptowährungsbasierte Banken, Zinsen auf Kryptoeinzahlungen, Darlehen gegen KryptowährungChina, das den Austausch von Kryptowährungen florieren ließ, ist auch die Heimat der meisten Blockchain-Start-ups.

In den letzten 14 Tagen haben Bitcoin und Kryptowährungen die Welt im Sturm erobert. Die Währung hat einen Wert von 22.000 USD erreicht und wird mit Gold verglichen. Der renommierte Investor Chris Wood kündigte an, in Bitcoin zu investieren, während einige Medienberichte darauf hinwiesen, dass der Wert der weltweit ersten Kryptowährung 400.000 US-Dollar erreichen könnte!

Die Vorsicht der Regierungen hat auch den Weg für eine Adoption geebnet. S & P Dow Jones Indices kündigte letzten Monat an, Kryptowährungsindizes in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Lukka für virtuelle Währungsdatenlösungen im Jahr 2021 auf den Markt zu bringen. Lukka wird Daten zum Währungskorb bereitstellen, der auf der Plattform gehandelt werden soll. Zuvor hatte Australien eine Integration seines Aktienmarktes in Blockchain angekündigt. Inzwischen ist der Krypto-Austausch auf der ganzen Welt populär geworden.

Andererseits hat die anfängliche Begeisterung für Kryptowährungen in Indien inzwischen zu Skepsis geführt. Die RBI versuchte, das System zu erdrosseln, indem sie Banken und Zahlungsunternehmen untersagte, sich mit dem Austausch von Kryptowährungen zu befassen. Während der Überwachungsausschuss die RBI-Verordnung in diesem Jahr außer Kraft setzte, gibt es jetzt Gespräche darüber, dass die Regierung ein Verbot vorantreiben könnte. Es gab auch Flip-Flops von der Regierung. Ein von der Regierung eingesetztes Komitee wollte Kryptowährungen regulieren; Doch selbst die Parlamentarier streben jetzt ein Verbot von Kryptowährungen an. In der Zwischenzeit versucht die Regierung, die Technologie hinter der Währung – Blockchain – zu fördern.

Trends zeigen, dass Blockchain-Entwicklung und Kryptowährung oft Hand in Hand gehen. China, das den Austausch von Kryptowährungen florieren ließ, ist auch die Heimat der meisten Blockchain-Start-ups. Wenn die Regierung über digitale Instrumente zur Bestätigung der Identität verfügt, ist es außerdem wenig sinnvoll, ihren Handel zu verbieten.

Darüber hinaus hängt die Zukunft des Spielens auch von diesen virtuellen Münzen ab. Obwohl sich das Spielen in Indien noch im Anfangsstadium befindet, entwickelt es sich schnell und die Menschen geben mehr für das Spielen aus als jemals zuvor. Das Wachstum der Branche basiert auf der Entwicklung eines Ökosystems, das ohne Zahlungsmechanismus unvollständig sein soll.
Zweitens muss sich die Regierung des Kryptowährungsmonopols bewusst sein. Durch das Verbot und die Nichtregulierung des Dienstes gibt die Regierung den großen Unternehmen freie Hand, um ihr Vermögen zu entwickeln. Sobald der Markt geöffnet ist – ein Verbot kann nicht für immer aufrechterhalten werden -, hätte die Regierung wenig Kontrolle über den Markt.

Wenn Facebook in der Lage ist, die Waage in Gang zu bringen, wäre es angesichts des Einflusses und der Kriegskasse zu spät, Maßnahmen zu ergreifen oder die Flut zurückzudrehen. Die Regierung hat die Chance, Partner bei der Kryptoentwicklung zu sein. Wenn es nicht versteht, wie der Markt funktioniert, kann es nicht plötzlich die Rolle einer Regulierungsbehörde übernehmen.

[email protected]

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı