Diğer

Unternehmen müssen über Gewinne und Leistung hinausblicken. Die Wahrnehmung von “Good Business” ändert sich mit der Zeit

Gutes Geschäft, Mahindra-Bericht, CSR, nachhaltiges Wachstum, BilanzenWährend 62% der Befragten der Meinung sind, dass „gutes Geschäft“ mehr als eine finanzielle Rendite darstellt, verbinden 14% den Begriff mit Eigenschaften wie Umweltaspekten und Verpflichtungen der Gemeinschaft

Vorbei sind jene Zeiten, in denen ein gutes Geschäft nur durch Bilanzen und Abschlüsse bestimmt wurde. Die sozialen und gesellschaftlichen Auswirkungen des Unternehmens werden ebenso laut und häufig diskutiert wie seine Bilanzen. und von mehr Menschen als je zuvor, sagte Anand Mahindra, Vorsitzender der Mahindra Group. Der Begriff „gutes Geschäft“ steht für ethische Standards, die Sorge um die Gemeinschaft und Inklusivität vor traditionellen Geschäftsmetriken wie finanzielle Leistung, Marktführerschaft, Rentabilität oder Wachstum. Während 62 Prozent der Befragten der Meinung sind, dass „gutes Geschäft“ mehr als eine finanzielle Rendite darstellt, verbinden 14 Prozent den Begriff laut einer von der Mahindra Group durchgeführten Umfrage mit Eigenschaften wie Umweltaspekten und Verpflichtungen der Gemeinschaft (CSR).

Es gab auch eine erhebliche Lücke zwischen der Wahrnehmung von Jungen und Erwachsenen. Mehr als 45 Prozent der jungen Inder zwischen 18 und 25 Jahren legen Wert auf ethische Standards, die Sorge um die Gemeinschaft und Inklusivität und nicht nur auf Gewinne. Umgekehrt nehmen Transaktions- und Leistungskennzahlen wie Rentabilität, Wachstum und Marktführerschaft bei älteren Befragten über 46 Jahren tendenziell zu.

“Gutes Geschäft aus Beschäftigungssicht”

Aus beschäftigungspolitischer Sicht wählte fast die Hälfte der Befragten Gehalt und Leistungen an Arbeitnehmer, Karriere- und Wachstumspotenzial sowie Klimapolitik und Umweltverpflichtungen als die drei wichtigsten Überlegungen für ein „gutes Geschäft“. 35 Prozent der Befragten lehnten immer ein Angebot ab, für ein Unternehmen zu arbeiten, das sie nicht für gut hielten. Dies gilt eher für Frauen.

Vertriebs- und Investitionsperspektive

Die Umfrage ergab, dass 60 Prozent der Menschen der Meinung sind, dass es für das Unternehmen wichtig oder grundlegend ist, ihrer Meinung nach „gut“ zu sein, wenn sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von ihm kaufen. Andererseits würden die meisten Befragten (70 Prozent) niemals in ein Unternehmen investieren, das sie nicht als wirklich „gutes Geschäft“ betrachten. Darüber hinaus betrachten 20 Prozent den Mangel an Führung und Weitblick als das größte Hindernis, das verhindert, dass das Geschäft wirklich „gut“ wird.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı