Diğer

Tatas nix Mistry plant, Streitigkeiten beizulegen und die von der Shapoorji Pallonji-Gruppe angebotene bargeldlose Beilegung abzulehnen

Die Marke Tata wurde nach ihrer letzten Bewertung mit 20 Milliarden US-Dollar bewertet.

Tata Sons lehnte am Donnerstag das von der Shapoorji Pallonji (SP) -Gruppe anstelle ihres 18,4% -Anteils an der Holding gewährte bargeldlose Vergleichsangebot ab. Die SP-Gruppe hatte im Rahmen des Vergleichs eine anteilige Aufteilung aller Vermögenswerte von Tata Sons angeboten und ihren Anteil auf 1,75 Mrd. Rupien bewertet.

“Das ist Unsinn. Diese Art von Erleichterung kann nicht gewährt werden. Ich bin dagegen “, sagte Harata Salve, Anwalt von Tata Sons, gegenüber einer Bank, die vom Obersten Richter geführt wurde. Salve fügte hinzu, dass Tata Sons bei Annahme dieses Vorschlags das Problem der Minderheitsbeteiligung an allen Konzernunternehmen anstelle der Holdinggesellschaft haben würde, bei der dieses Problem heute besteht. Der CJI fragte, ob der Vorschlag zu diesem Zeitpunkt „haltbar“ sei.

Bei ihrer Einreichung beim SC am 29. Oktober hat die SP-Gruppe eine direkte Beteiligung an allen börsennotierten Unternehmen der Tata-Gruppe angestrebt, die eine 13,22% ige Beteiligung an Tata Consultancy Service auf der Grundlage der von ihr vorgeschlagenen Formel umfasst. Nach diesem Schema würde der Anteil an anderen börsennotierten Unternehmen der Gruppe unter 10% liegen. Es hatte auch einen anteiligen Anteil an der Marke Tata angestrebt und eine neutrale Bewertung durch Dritte für die nicht börsennotierten Vermögenswerte angefordert, die um die Nettoverschuldung bereinigt waren.

Zuvor, am Dienstag im Verlauf der Anhörung, hatte Salve die Bewertung des 18,4% -Anteils der Shapoorji Pallonji Group zwischen 70.000 und 80.000 Rupien festgelegt. Am Donnerstag sagte Salve, das Gericht könne Tatas nur auffordern, die Minderheitsbeteiligung zum fairen Marktwert aufzukaufen, und der Vorschlag der SP Group sei “mit der Auflösung von Tata Sons vergleichbar”.

Der Vorschlag der SP Group besagte, dass sie als nicht zahlungswirksame Abrechnung anteilige Anteile an börsennotierten Unternehmen der Tata Group erhalten sollte, an denen Tata Sons derzeit beteiligt ist. Zum Beispiel sind 72% der TCS im Besitz von Tata Sons, und die Beteiligung der SP Group von 18,4% entspricht einer Beteiligung von 13,22% an TCS.

Für die nicht börsennotierten Unternehmen könnte eine beschleunigte Bewertung mit einem von beiden Seiten ausgewählten Gutachter durchgeführt werden, hatte die SP-Gruppe vorgeschlagen. Die Marke Tata wurde nach ihrer letzten Bewertung mit 20 Milliarden US-Dollar bewertet.

Während der Anhörung teilte der CJI Salve mit, dass der Groll der SP-Gruppe gegen Ratan Tatas Teilnahme an den Angelegenheiten von Tata Sons echt sei, da er weder Autorität noch Befugnisse besitze. Salve sagte, dass dies für das „reibungslose Funktionieren“ der Unternehmen getan wurde.

In der Zwischenzeit erklärte der Anwalt der SP Group in seinen Eröffnungsargumenten dem Gericht, dass ihre Behauptung der Unterdrückung von Minderheitsaktionären von Tata Sons nicht übersehen werden könne, nur weil das Unternehmen im Laufe der Jahre Gewinne erzielt habe. Die Anhörung wird am Montag fortgesetzt.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı