Diğer

Stolz auf Bootstrapping gegen Glamour der Risikokapitalunterstützung: Was wird Ihr Startup auszeichnen?

New-Age-VCs investieren in Gründer, ihre Geschäftsmodelle und vor allem in die Vermarktung dieser Geschäftsmodelle.

Bootstrapping vs VC Funding – die uralte Debatte hat keine konkrete Antwort. Bootstrapping bezieht sich auf die Gründung eines Unternehmens ohne externe Finanzierung. Die Mittelbeschaffung erfolgt dagegen, wenn Sie nach Investoren (Fremd- oder Eigenkapital) suchen und diese dazu bringen, Geld in Ihr Unternehmen zu investieren. Es gibt unzählige schillernde Erfolgsgeschichten von Startups, die das Wachstum durch Fundraising beschleunigen. Gleichzeitig gab es Unternehmer, die Bootstrapping als Überlebensmittel eingesetzt haben, bis sie eine konstante Umsatzzahl erreicht haben, und dann um Finanzierung gebeten haben. Dies diente ihnen als Proof of Concept und ermöglichte es ihnen, eine Prämie zu verlangen. Einige Faktoren, die für die Entscheidung wichtig sind, ob Fundraising oder Bootstrapping die richtige Wahl für Sie sind, sind:

  • Vorhandensein eines starken Proof of Concept, der zu einer günstigen Bewertung führt
  • Sie müssen das Wachstum Ihres Teams beschleunigen, um Ihre Produktentwicklung zu unterstützen
  • Abhängigkeit des Produkts von teurer Infrastruktur
  • Arten von Wachstumsherausforderungen und -beschränkungen

Sind Sie ein VC-Fit-Unternehmen?

Jede Idee hat nicht das Potenzial, ein Einhorn zu sein. Es gibt auch keinen solchen Bedarf. Der Erfolgsparameter eines Startups ist nicht, ob es extern finanziert wird. Wir haben gesehen, dass Startups kleine unabhängige Einheiten betreiben, ihre Nischenpublikum bedienen, profitabel sind und skalieren.

Marktvorspannung

Wie reagiert der Markt, in dem Sie tätig sind, darauf, finanziert oder gebootet zu werden? Wenn Sie sich beispielsweise in einem hart umkämpften „Gewinner nimmt alle Märkte“ befinden, bedeutet dies, dass Sie nicht den Luxus für ein langsames und stetiges Wachstum haben. Eine schnelle und wütende Skalierung ist eine Notwendigkeit. Dies bedeutet höchstwahrscheinlich, dass Sie in naher Zukunft nicht rentabel sein werden und einen externen Schub benötigen, um sich Ihr Wachstum leisten zu können.

Überlegungen zu Eigenkapital und Verwässerung

Mit der VC-Finanzierung kommt die Frage nach der Verantwortlichkeit. Manchmal haben die Gründer bestimmte Ziele und Mittel, um diese Ziele zu erreichen. Es kann auch sein, dass die Gründer so in ihre eigenen Träume verwickelt sind, dass sie nicht in der Lage sind, Dinge pragmatisch zu betrachten, die ein VC kann. Wenn Sie das Eigenkapital Ihres Startups aufgeben, verlieren Sie die totale Kontrolle, die Sie über das Startup hatten. In dem Moment, in dem ein VC an Bord ist, müssen alle wichtigen Entscheidungen in allen Fällen konsultiert und in den meisten Fällen genehmigt werden.

Beim Bootstrapping gibt es keine Verwässerung des Eigenkapitals – die Entscheidung liegt bei Ihnen. Selbst wenn es ein paar Mitbegründer gibt, haben Sie möglicherweise einen höheren Prozentsatz an Eigentümern als Gründer, die viele Serien von Spendenaktionen durchführen. Außerdem haben die Mitbegründer in der Regel eine gemeinsame Vision. Die absolute Eigenverantwortung der Gründer für ihre Bootstrap-Startups ermöglicht es ihnen, das Management und die Zukunft ihrer Unternehmen vollständig zu bestimmen und das zu erreichen, was die Leute als „Lifestyle-Geschäft“ bezeichnen.

Einheitsökonomie und Rentabilität

Im Startup-Hinterhof gibt es ein allgemeines Sprichwort: VCs möchten, dass Sie einen Weg finden, das gesamte Geld auszugeben, das sie Ihnen zur Verfügung stellen. Bootstrapping zwingt Sie dazu, sich darauf zu konzentrieren, dieses Geld zu verdienen. Ein Bootstrap-Unternehmen hat nicht den Luxus experimenteller oder sparsamer Ausgaben. Hier ist der Cashflow König und die Rentabilität Gott.

Produkt / Service und kundenorientiert

Bootstrap-Startups können 70 bis 80 Prozent ihrer Zeit damit verbringen, ein großartiges Angebot zu erstellen, das Kunden lieben, und das Geschäft selbst auszubauen. Dies kann zu besseren Entscheidungen und einer längeren Benutzerbindung führen. Der Stolz des Bootstrapings hat seine Kosten – Geringere Verfügbarkeit von Geld für Reinvestitionen / Diversifizierung / Experimente, langsameres Wachstum, das persönliche Risiko wäre ein paar Dinge, die berücksichtigt werden müssen.

Finanzielle Vorsicht

In unserer mehr als 30-jährigen Geschäftstätigkeit haben wir gesehen, dass vielversprechende Startups trotz glitzernder VC-Finanzierung kläglich scheitern. Ein häufiges Merkmal, das wir beobachtet haben, ist die Unvorsichtigkeit, die sich aus der Fülle ergibt. Viele Startups fühlen sich im Süßwarenladen wie Kinder. Wir haben gesehen, wie Startups Unmengen für Büros mit Glastüren ausgaben, Immobilien kauften (wo Leasing eine klügere Wahl gewesen wäre), zu viel für Einstellungen bezahlt usw.

Mentoring / Zugang zu fachkundiger Hilfe

New-Age-VCs investieren in Gründer, ihre Geschäftsmodelle und vor allem in die Vermarktung dieser Geschäftsmodelle. Geld ist nicht das einzige, was Sie bekommen, wenn ein VC in Sie investiert. VCs sind gut verbunden. Wenn sich ein Startup in einem VC-Portfolio befindet, hat es Zugriff auf verschiedene Kontakte, was zu Allianzen, strategischen Partnerschaften, wichtigen Einstellungen und Produkt-Pivot / Diversifikation führt. Dies kann in einer Bootstrap-Umgebung schwierig sein.

Persönliches Risiko

In gewisser Weise ist die VC-Finanzierung mit einem geringeren persönlichen Risiko verbunden. Zum Beispiel möchte ein Startup eine bestimmte Verkaufsstrategie ausprobieren, für die Mittel erforderlich sind. Wenn dies fehlschlägt, besteht keine Chance, dass solche Mittel zurückgefordert werden. In einer Bootstrap-Organisation müssen diese Mittel von bestehenden Verwendungen abgezweigt werden – was wiederum sowohl bestehende als auch die neue Strategie gefährdet. Mit VC-Mitteln kann dies überwunden werden. Es gibt mehr Raum zum Experimentieren und mit einem geringeren Risiko. Abschließend können nur Sie anhand der oben genannten Faktoren entscheiden, welche für Sie die richtige Wahl ist. Letztendlich haben Bootstrapping und Finanzierung ihre Vor- und Nachteile, und es gibt keine einheitliche Regel.

Alok Patania ist Managing Partner von ProfitBoard Ventures. Die geäußerten Ansichten sind die des Autors.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı