Diğer

Nitin Gadkari profitiert von Zement- und Stahleinheiten

Gadkari beschuldigte Zementeinheiten, Kartelle gebildet zu haben, um die Preise für das Baumaterial zu erhöhen.

Der Minister für KKMU und Autobahnen, Nitin Gadkari, hat am Samstag die Stahl- und Zementindustrie ohne triftige Gründe stark wegen Preiserhöhungen kritisiert.

Gadkari stellte fest, dass diese beiden Branchen die Initiativen der Regierung zur Unterstützung von Unternehmen offenbar unfair ausnutzten, und fragte sich, was die Stahlunternehmen dazu veranlasste, die Preise in den letzten sechs Monaten um 55% zu erhöhen. Er wies darauf hin, dass der Preis für wichtige Inputs wie Strom und Rohstoffe nicht angemessen gestiegen sei.

Gadkari beschuldigte Zementeinheiten, Kartelle gebildet zu haben, um die Preise für Baumaterial zu erhöhen, auch wenn die Bauindustrie nach der schweren Pandemie und der Sperrung Schwierigkeiten hat, sich zu erholen.

„Ich habe beschlossen, alle Straßen konkret zu machen. Ich wollte die Zementindustrie ermutigen. Aber sie nutzen die Situation nur (unfair) aus und machen Kartelle. Also erlaube ich jetzt Bitumen (für den Straßenbau) “, sagte Gadkari bei einer Ficci-Veranstaltung.

Der Minister sagte jedoch, dass es für einen Unternehmer nichts Falsches sei, Gewinn zu erzielen. Tatsächlich ist dies ihr „Grundrecht“, da sie nicht im Geschäft für „Wohltätigkeit“ tätig ist, aber es muss Gründe für Preiserhöhungen geben. (endet)

Bereits auf einem 12-Jahres-Hoch nach einem Anstieg von rund 2.500 Rs pro Tonne zum 1. Dezember wird erwartet, dass der Preis für warmgewalzte Coils (HRC), das Referenzstahlprodukt, im Laufe des Monats um mindestens 1.500 Rs pro Tonne weiter steigen wird . Nach Angaben der Stahlindustrie ist der Preisanstieg auf den Anstieg der Eisenerzpreise zurückzuführen. Analysten führen den Trend auf höhere internationale Preise, höhere lokale Nachfrage, gedämpfte Produktion und begrenzte Importe zurück.

Nach der Preiserhöhung im Dezember liegt der Großhandelspreis für HRC (ex-Mumbai) derzeit bei 48.300 Rupien pro Tonne, der höchste Wert seit 2008, so SteelMint. Der aktuelle Preis liegt um 32% über dem von Juli 2020. Morgan Stanley zufolge: „Der Anstieg für Dezember wurde weitgehend erwartet, aber unsere Händlerprüfungen deuten darauf hin, dass Mitte Dezember ein weiterer Anstieg möglich ist.“

Kürzlich führte die indische Wettbewerbskommission Razzien in Büros von UltraTech Cement und zwei Tochtergesellschaften des weltweit größten Zementherstellers LafargeHolcim durch.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı