Diğer

Nestle India Bewertung: Kaufen; Umsatz im Einklang, Marge im Quartal gesunken

Die Agenda von Nestle für hohe Innovation und Premiumisierung sowie die clusterbasierte Vertriebsstrategie sind auf Kurs und wir glauben, dass dies anhalten wird.  Behalten Sie Kauf mit TP von Rs 21.110 bei.Die Agenda von Nestle für hohe Innovation und Premiumisierung sowie die clusterbasierte Vertriebsstrategie sind auf Kurs und wir glauben, dass dies anhalten wird. Behalten Sie Kauf mit TP von Rs 21.110 bei.

Nestle erzielte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 20 einen Umsatz (plus 9% gegenüber dem Vorjahr), der unserer Schätzung entspricht, blieb jedoch bei Ebitda (plus 10,3%) und PAT (plus 2,2% gegenüber dem Vorjahr) zurück. Die Inlandsverkäufe (plus 10,1% gegenüber dem Vorjahr) stützten den zweistelligen Wachstumskurs und übertrafen den Anstieg von 6,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum von Peer Britannia. Die Exporte verschlechterten sich sequenziell aufgrund geringerer Kaffeeexporte: Rückgang um 7,7% gegenüber dem Vorjahr im vierten Quartal des Geschäftsjahres 20 gegenüber 9,4% gegenüber dem Vorjahr im dritten Quartal des Geschäftsjahres 20. Mit der Öffnung der Wirtschaft verbessert sich die Nachfrage in Out-of-Home-Kanälen weiter. Die Agenda von Nestle für hohe Innovation und Premiumisierung sowie die clusterbasierte Vertriebsstrategie sind auf Kurs und wir glauben, dass dies anhalten wird. Behalten Sie Kauf mit TP von Rs 21.110 bei.

Umsatz robust; Hohe Personalkosten negieren eine starke Bruttomarge
Für das Geschäftsjahr 20 erzielte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 8,5% / 8,1% gegenüber dem Vorjahr. Für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 20 verzeichnete das Unternehmen ein Umsatzwachstum im Inland von 10,1% gegenüber dem Vorjahr und erzielte damit in 12 der letzten 13 Quartale ein zweistelliges Umsatzwachstum im Inland. Das Umsatzwachstum im Inland wird hauptsächlich von Volumen und Mix angetrieben und ist breit abgestützt.

Die günstigen Rohstoffpreise, insbesondere für Milch und Milchderivate, führten zu einem zweiten Quartal in Folge mit einer Ausweitung der Bruttomarge (plus 231 Basispunkte gegenüber dem Vorjahr). Dies führte jedoch nicht zu einer starken Ausweitung der Ebitda-Marge, da die Personalkosten aufgrund höherer Anreize infolge von Covid-19 und des Abschlusses langfristiger Vergütungsvereinbarungen für die meisten Fabrikmitarbeiter im Jahresvergleich um 150 Basispunkte stiegen.

Der Innovations- und Premiumisierungsschub geht weiter
Fast zwei Drittel der wichtigsten Marken wie MAGGI Noodles, KITKAT und NESCAFÉ Classic verzeichneten im Geschäftsjahr 20 ein zweistelliges Wachstum gegenüber dem Vorjahr. Die Innovations- und Renovierungspipeline von Nestle war weiterhin ein Schwerpunkt in Kategorien wie Lebensmittel, Frühstückszerealien und Nestlé Health Sciences. Der E-Commerce wuchs weiter (plus 111% gegenüber dem Vorjahr). es trägt jetzt 3,7% zum Inlandsumsatz bei, und wir gehen davon aus, dass dies weiter zunehmen wird.

Ausblick: Beste Qualität; ‘KAUFEN’ beibehalten
Der Fokus auf Innovation, Markteinführung, Marktanteil und Premiumisierung dürfte das volumenbedingte Wachstum ankurbeln. In Anbetracht des Fehlschlags bei den Margen revidieren wir den TP auf 21.110 Rs (früher: 21.796 Rs) und behalten ‘BUY / SO’ bei. Die Aktie notiert bei 57,1x CY22e EPS.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı