Diğer

Nach der Unacademy, Byju’s, trägt jetzt Vedantu zur Edtech-Konsolidierung bei. kauft Q & A-Studienplattform Instasolv

Die von SoftBank und Facebook unterstützte Unacademy war in der jüngeren Vergangenheit der produktivste Erwerber des Edtech-Startups. (Repräsentatives Bild: IE)

Die Konsolidierung ist weiterhin führend auf dem Edtech-Markt in Indien. Jetzt hat sich die von Tiger Global unterstützte Online-Nachhilfeplattform Vedantu mit Unacademy und Byju’s zusammengetan, um die anorganische Route zu erkunden. Das Unternehmen hat die Q & A-Plattform Instasolv für eine nicht genannte Summe erworben. Das Startup konzentrierte sich auf die Lösung von Zweifeln für Schüler der Klassen 6 bis 12 in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, IITJEE und NEET und hatte in seiner Finanzierungsrunde vor der Serie A von Vedantu 2 Millionen US-Dollar gesammelt. Die Ausweitung seiner strategischen Investition in Instasolv auf ein vollständiges Buy-out kennzeichnete Vedantus wachsenden Fokus auf Tier-II- und Tier-III-Städte, um die Herausforderung zu lösen, Zugang zu hochwertigen Lehrern zu bieten und Zweifel für Schüler zu lösen.

„Letztes Jahr haben wir eine strategische Entscheidung getroffen, in Instasolv zu investieren, um unser Spiel bei der Lösung von Zweifeln zu stärken, was einer der Schlüsselaspekte des Online-Lernens ist. Wir haben in Instasolv ein enormes Potenzial gesehen und teilen die gleiche Mission zur Demokratisierung der Bildung im Land “, sagte Vamsi Krishna, CEO und Mitbegründer von Vedantu, in einer Unternehmenserklärung. Das Unternehmen gab an, 75 Millionen Unterrichtsstunden auf seiner Plattform anzubieten und 6,3 Millionen Schüler im Jahr 2020 an Live-Kursen teilzunehmen. Mit der Akquisition brachte Instasolv fast 1 Million seiner potenziellen aktiven Lernenden auf die Plattform von Vedantu. Das Unternehmen hat derzeit fast 20 Millionen Fragen und Antworten in seiner Datenbank.

Lesen Sie auch: Der Lebensmittel-Startup DailyBasket antwortet auf die Mitteilung von BigBasket über “Unterlassen und Unterlassen”. nennt es Corporate Mobbing

Die von SoftBank und Facebook unterstützte Unacademy war in der jüngeren Vergangenheit der produktivste Erwerber des Edtech-Startups. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr fünf Startups gekauft und letzte Woche eine weitere professionelle Netzwerkplattform für Startups, TapChief, mit einem Wert von 100 Rupien erworben. Das Unternehmen war im September letzten Jahres mit einer von SoftBank angeführten Investition in Höhe von 150 Millionen US-Dollar zum Einhorn geworden, die durch Covid-Wachstum auf dem Edtech-Markt verursacht wurde. Derzeit konkurriert es mit Byjus, Toppr, Vedantu usw. Indiens größtem Edtech-Unternehmen Byju’s hatte das Coding-Startup WhiteHat Jr. im August letzten Jahres und Start der virtuellen Simulationen LabInApp im September. Es hatte im Januar einen Vertrag zur Übernahme von Aakash Education Services unterzeichnet und kürzlich eine personalisierte Coaching-App für Studenten Scholr gekauft.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı