Diğer

Modi, UK Secy, startet einen Hub für virtuelle Impfstoffe, um Covid 19, zukünftige Pandemien, zu bekämpfen

Der Hub wird auch Partnerschaften aufbauen, um innovative „Mondschüsse“ zu entwickeln, die die Impfstoffabgabe in den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus definieren können.Der Hub wird auch Partnerschaften aufbauen, um innovative „Mondschüsse“ zu entwickeln, die die Impfstoffabgabe in den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus definieren können.

In einem Schritt zur Stärkung der Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie haben Premierminister Narendra Modi und der britische Außenminister Dominic Raab am Mittwoch einen virtuellen Impfstoff-Hub zwischen Großbritannien und Indien angekündigt, an dem sich Experten aus Indien und Großbritannien zusammenschließen werden, um Impfstoffe gegen Coronavirus und zu liefern andere tödliche Viren.

“Die wissenschaftliche Zusammenarbeit hat in Rekordtempo Durchbrüche bei Coronavirus-Impfstoffen erzielt, und der Impfstoff-Hub Großbritannien-Indien wird nun auf diesen Innovationen aufbauen, um diese Krise zu beenden und uns alle vor künftigen Pandemien zu schützen”, sagte Raab, der sich mit Modi traf durch eine 10-jährige Roadmap und eine verbesserte Handelspartnerschaft eine engere Partnerschaft zwischen Großbritannien und Indien zu signalisieren.

Das Zentrum für Impfstoffe soll britischen und indischen Experten den Austausch von Wissen und bewährten Verfahren zu klinischen Studien und behördlichen Zulassungen ermöglichen und die Zusammenarbeit bei der Entwicklung und dem Vertrieb von Coronavirus-Impfstoffen verbessern. Der Hub wird auch Partnerschaften aufbauen, um innovative „Mondschüsse“ zu entwickeln, die die Impfstoffabgabe in den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus definieren können.

Da Indien bereits 25% der Generika des britischen National Health Service liefert, wird eine engere Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und Indien bei der Zulassung von Arzneimitteln und Impfstoffen einen raschen Zugang Großbritanniens zu in Indien hergestellten Arzneimitteln gewährleisten und dazu beitragen, die künftige Versorgung des NHS sicherzustellen.

In einer weiteren neuen Vereinbarung zwischen der indischen Central Drugs Standard Control Organization und der britischen Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte beschlossen die beiden Agenturen, häufiger über Impfstoff- und Arzneimittelvorschriften zwischen Großbritannien und Indien zu diskutieren, die Standards zu verbessern und Informationen auszutauschen, um den Handel mit Arzneimitteln zu kontrollieren nicht lizenzierte Produkte.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı