Diğer

Mistrys Absetzung als Vorsitzender von Tata Sons “illegal und bedrückend”: SP Group to SC

Die SP-Gruppe sagte, Mistry habe 24 Jahre lang vorbildlich in der Gruppe gedient und wolle nur eine Direktion.Die SP-Gruppe sagte, Mistry habe 24 Jahre lang vorbildlich in der Gruppe gedient und wolle nur eine Direktion.

Die Shapoorji Pallonji Group teilte dem Obersten Gerichtshof am Mittwoch mit, dass die Absetzung von Cyrus Mistry als Vorsitzender von Tata Sons illegal und bedrückend sei. Der leitende Anwalt Shyam Divan erklärte gegenüber einer Bank unter der Leitung von Chief Justice SA Bobde, dass die Entfernung auch gegen Treu und Glauben und die lange Beziehung verstoße, die die Tata- und Shapoorji Pallonji-Gruppe über fünf Jahrzehnte aufgebaut habe. Die SP-Gruppe sagte, Mistry habe 24 Jahre lang vorbildlich in der Gruppe gedient und wolle nur eine Direktion.

Die SP-Gruppe behauptete, dass das ordnungsgemäße Verfahren im Jahr 2016 nicht eingehalten wurde, als Mistry von seinem Posten als Vorsitzender entfernt wurde. „Auf der Vorstandssitzung am 24. Oktober 2016 gab es keine Agenda für die Entfernung von Mistry. Mistry wurde nicht über die beabsichtigte Entfernung informiert. Seine Entfernung hatte nichts mit mangelnder Leistung zu tun. Es wurden weder Gründe besprochen noch Protokolle der Vorstandssitzung vermerkt “, argumentierte Divan.

Er sagte weiter, Ratan Tata sei entschlossen, Mistry zu entfernen, und deshalb wurden drei Personen am selben Tag zu Treuhändern ernannt, an dem Mistry entfernt werden sollte. Er sagte auch, die beiden Direktoren hätten Mistry vier Monate vor seiner Absetzung für seine Leistung als Vorstandsvorsitzender gelobt. Der leitende Anwalt sagte, dass verschiedene Statuten verletzt wurden und dass die Kündigung eines MD nicht ohne Beschluss hätte stattfinden dürfen und dass derselbe Prozess, der zum Zeitpunkt der Ernennung befolgt wird, hätte befolgt werden müssen.

Divan sagte weiter, dass die Geschäftsführung des Unternehmens der Vorstand ist und die wichtigste Verpflichtung, die einem Direktor jetzt auferlegt wird, darin besteht, dass der Direktor ein Treuhänder ist. “Die Treue eines Treuhänders gilt nur dem Unternehmen … Wenn Sie zwischen Treue zum Unternehmen und Treue zu etwas anderem hin- und hergerissen sind, können Sie nicht als Direktor auftreten”, sagte er.

„Der Direktor kann nicht auf sein unabhängiges Urteil verzichten oder nachgeben. Der Direktor kann sich beraten oder beraten lassen, muss jedoch unabhängig handeln und kann nicht gezwungen oder gezwungen werden “, sagte Divan dem SC. „Die Beziehung war von größtem Vertrauen und gutem Glauben. Das einzige, wonach wir gefragt haben, war ein Platz im Vorstand, der nach dem Companies Act von 2013 anerkannt ist “, argumentierte er. Die Anhörung wird am Donnerstag fortgesetzt.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı