Diğer

Indiens Zahlungsraum reift, sagt Paytm-Gründer und CEO Vijay Shekhar Sharma

“Was Paytm jedoch im Spiel auszeichnet, ist, dass wir nicht von einem externen Spieler abhängig sind, um auf Größe und Fähigkeiten aufzubauen”, sagte Sharma.

Der Gründer und CEO von Paytm, Vijay Shekhar Sharma, sagte am Dienstag, dass der Wettbewerb im Zahlungsverkehr reifer werden wird. “In den nächsten zwei Jahren wird jedes Zahlungsgeschäft in diesem Land über Nachhaltigkeit und Rentabilität sprechen”, sagte Sharma in einem Gespräch mit Anant Goenka, Executive Director von The Indian Express, auf dem India Digital Summit.

Sharma kommentierte das Wettbewerbsszenario im Zahlungsverkehr und stellte fest, dass es ähnlich wie in anderen Branchen immer mehrere Starter gibt, nach denen es eine Phase der Rationalisierung geben wird. „Als wir als Zahlungsunternehmen angefangen haben, waren unsere Herausforderer anders, heute gibt es sie nicht mehr. Und ich kann sagen, dass unsere Herausforderer in zwei Jahren anders sein werden als heute “, sagte er.

Während die kumulative Chance enorm war und es “ausgefallen” wäre, die Anzahl der Zahlungsvorgänge zu zählen, würden sich alle Spieler, die er sagte, Sorgen machen, ob sie den Kundenstamm monetarisieren können.

Sharma stellte fest, dass Zahlungen sehr grundlegend sind, so dass zwangsläufig verschiedene Optionen existieren werden, einschließlich Kreditkarten, obwohl sich die Art und Weise, wie diese verwendet werden, ändern würde. “Was Paytm jedoch im Spiel auszeichnet, ist, dass wir nicht von einem externen Spieler abhängig sind, um auf Größe und Fähigkeiten aufzubauen”, sagte Sharma. “In diesem Land wird es auch sehr bald Gesichtszahlungen geben”, sagte er, “wo Gesichter gescannt werden, um eine Zahlung zu leisten”.

Banken und Fin-Techs existieren nebeneinander, sagte Sharma und fügte hinzu, sie seien alle Babys einer Aufsichtsbehörde namens Zentralbank. „Wir freuen uns, Partnerschaften mit Banken aufgebaut zu haben. Wenn es um Technologieunternehmen geht und gleiche Wettbewerbsbedingungen bestehen, sind wir die eindeutigen Gewinner “, sagte er. Er sagte, die Konzentration der Macht könne den Fortschritt in der Technologie nicht aufhalten, sonst hätten wir nicht so viele Technologieriesen gesehen. So viele große Giganten mussten andere Unternehmen erwerben, betonte er.

Sharma besänftigte Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, die sich aus der Unterstützung chinesischer Investoren durch Paytm ergeben, und sagte: „Zumindest in unserem Vorstand und in unserer Geschäftstätigkeit betreiben wir alle unsere Softwaretechnologieplattformen selbst. Kein Aktionär hat ein Mitspracherecht darüber, was wir tun sollen. Tatsächlich werden alle Aktionäre als gewerbliche Aktionäre behandelt. Der Vorstandssitz und die Vorstandskontrolle liegen in Indiens Händen. Wir bei Paytm glauben, dass wir für eine Chance stehen würden, die Indien schafft. “

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı