Diğer

Google trainiert Computer, um mehr indische Sprachen besser zu verstehen

Google gab bekannt, dass ein neues Modell für maschinelles Lernen entwickelt wurde.

Google India: Während Google seine Vielzahl von Produkten nach Indien brachte, stand es dabei vor einer Herausforderung: der großen sprachlichen Vielfalt. Während sich das Unternehmen auf der ganzen Welt auf die Entwicklung von Produkten konzentrieren konnte, musste der Technologieriese in Indien diese Entwicklung mit der Unterstützung aller gängigsten Sprachen des Landes verbinden, damit das Internet für alle Benutzer in Indien zugänglich war. Dies hat auch der Suchmaschinenriese bei seiner Veranstaltung Google for India Anfang dieses Jahres hervorgehoben.

Dies hat schließlich dazu geführt, dass Google am Donnerstag eine Reihe von Funktionen angekündigt hat, um Millionen indischer Nutzer ein besseres Spracherlebnis zu bieten.

Ein neues Modell für maschinelles Lernen zum besseren Verständnis von Sprachen

Google gab bekannt, dass ein neues Modell des maschinellen Lernens entwickelt wurde, das zum besseren Verständnis der menschlichen Sprache beitragen soll. Dieses Modell heißt Multilingual Representations for Indian Languages ​​oder MuRIL. Das Modell zielt speziell auf die Skalierung in den verschiedenen indischen Sprachen ab und kann sogar transliterierten Text unterstützen. Dies bedeutet, dass nach Jahren, in denen Menschen Hindi in römischer Schrift schreiben, das Modell Unterstützung dafür haben würde.

Laut Google wäre MuRIL auch gut darin, das Gefühl einer in einer indischen Sprache gemachten Aussage genau zu verstehen, und wäre auch in der Lage, festzustellen, ob es sich bei einer Aussage um eine Person oder einen Ort handelt.

Dies ist jedoch nicht der Fall, ob die Dinge enden. Google hat beschlossen, MuRIL Open Source zu machen, und es kann derzeit kostenlos vom TensorFlow Hub heruntergeladen werden. Google hat behauptet, dass das Modell der nächste große Schritt beim Verständnis der indischen Sprachen sein und zum Aufbau einer besseren Grundlage für Studenten, Forscher und Startups beitragen würde.

Der Technologieriese fügte hinzu, dass das Modell des maschinellen Lernens derzeit 16 indische Sprachen außer Englisch unterstützen kann, was es zu einem öffentlich verfügbaren Modell macht, das die höchste Abdeckung für indische Sprachen seiner Art bietet.

Bequemer Schalter

Im Jahr 2016 hatte Google in den von Hindi bevölkerten Bundesstaaten Indiens einen großen Schritt getan und eine einfache Option eingeführt, mit der Benutzer die Suchergebnisse zwischen Hindi und Englisch wechseln können, indem sie auf einen einfachen Tab tippen. Seitdem, so Google, hat sich die Zahl der Hindi-Anfragen in Indien verzehnfacht. In diesem Sinne führt Google diesen einfachen Tab in vier weiteren indischen Sprachen ein – Marathi, Bangla, Tamil sowie Telugu.

Intelligente Lösung für indische Suchanforderungen

Es kann für Benutzer schwierig sein, ihre Abfragen in einem nativen Skript einzugeben, da sie es gewohnt sind, die QWERTZ-Tastatur auf ihren Telefonen zu verwenden. Wenn eine Person versucht, eine Abfrage in ihrer Muttersprache durchzuführen, kann dies infolgedessen dreimal so lange dauern, bis sie auf Englisch eingegeben wird, sodass viele Personen selbst dann Englisch eingeben können, wenn sie dies wünschen eine Landessprache. Google hat jedoch jetzt angegeben, dass Search im kommenden Monat den relevanten Inhalt in mehreren indischen Sprachen anzeigen wird, wenn dies für angemessen erachtet wird, unabhängig davon, ob die lokale Abfrage in Englisch oder in der Landessprache eingegeben wurde. Dies wäre auch für zweisprachige Menschen hilfreich. Diese Funktionalität kann derzeit fünf Sprachen in Indien unterstützen – Bangla, Hindi, Tamil, Telugu und Marathi.

Bevorzugte Sprache in Apps

Die Benutzer können jetzt auch ihre bevorzugte Sprache für Discover sowie Google Assistant auswählen und sie auf Wunsch von der für das Telefon festgelegten Sprache trennen. Diese Funktionalität wird auch auf Google Maps erweitert, wo Nutzer aus neun indischen Sprachen wählen können.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı