Diğer

Facebook ist verärgert über Apple, da iPhone-Benutzer mit dem neuen iOS-Update das Tracking deaktivieren können

Facebook hat kürzlich die Facebook-App Version 300.0 für iOS veröffentlicht.

Apple-Datenschutzbestimmungen: Facebook wird wiederholt von Apple unter Beschuss genommen, weil es riesige Mengen an Benutzerdaten gesammelt hat. In diesem Zusammenhang hatte Cupertino Anfang dieses Jahres ein Software-Update – das iOS 14 – veröffentlicht, mit dem Facebook daran gehindert werden soll, Benutzerbewegungen außerhalb von Facebook-eigenen Apps, dh Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp, ohne deren Zustimmung zu verfolgen. Während Facebook sich Sorgen darüber gemacht hatte, wie sich dies auf sein gezieltes Anzeigensegment auswirken würde, drängt der Social-Media-Riese immer noch auf Apple und sammelt riesige Datenmengen.

Von Facebook gesammelte Daten

Facebook hat kürzlich die Facebook-App Version 300.0 für iOS veröffentlicht. Financial Express Online hat sich alle Arten von Daten, die der Social-Media-Riese über seine Produkte auf dem iPhone sammelt, genauer angesehen.

Neben den Informationen, die Benutzer Facebook bei der Anmeldung für seine Produkte, beim Erstellen von Posts, beim Teilen von Standorten oder Metadaten von Bildern oder bei der Verwendung von In-App-Kameras zur Verfügung stellen, sammelt Facebook auch Daten zu den Netzwerken und der Kommunikation der Benutzer, einschließlich der Personen , Seiten, Hashtags, Konten und Gruppen, mit denen die Benutzer verbunden sind, und die Personen, mit denen die Benutzer am meisten interagieren. Darüber hinaus sammelt der Social-Media-Riese auch Informationen, die von den Telefonen oder Geräten hochgeladen, importiert oder mit diesen Produkten synchronisiert wurden, wie z. B. SMS oder Anruflisten und Adressbücher.

Die Art und Weise, wie Benutzer diese Apps verwenden – der Inhalt, den sie anzeigen, die Funktionen, die sie mögen, die Zeit und Häufigkeit der Aktivitäten sowie die Personen oder Konten, mit denen sie interagieren – wird ebenfalls vom Benutzer überwacht und gesammelt.

Wenn ein Kauf mit Produkten von Facebook getätigt wird, sammelt der Riese Informationen über den Kauf oder die Transaktion, einschließlich der Nummer der Debit- oder Kreditkarte, der Konto- und Authentifizierungsinformationen sowie der Kontaktdaten, der Abrechnung und der Lieferung.

Informationen, die von anderen Benutzern über einen Benutzer geteilt werden, werden ebenfalls vom Riesen gesammelt, z. B. wenn jemand ein Bild oder einen Inhalt über einen Benutzer hochlädt, eine Nachricht an ihn sendet oder seine Kontaktinformationen hochlädt, synchronisiert oder importiert.

Hier endet es jedoch nicht. Facebook ist zwar nicht ganz ethisch korrekt, aber das Sammeln von Daten aus Apps, die ihm gehören, scheint in Ordnung zu sein. Facebook sammelt jedoch auch Informationen von Telefonen, Computern, Fernsehgeräten und anderen Geräten, die von Kunden verwendet werden, die in die Produkte von Facebook integriert sind.

Geräteattribute wie Betriebssystem, Software- und Hardwareversionen, Signalstärke, Mausbewegungen, Akkuladestand und Fenster öffnen sich im Vordergrund und im Hintergrund. Darüber hinaus werden eindeutige Gerätekennungen wie Geräte-ID, Kennungen von Spielen oder Apps eines Benutzers und Gerätegeräte-IDs für Familien erfasst. Bluetooth-Signale, Wi-Fi-Zugangspunkte in der Nähe, Mobilfunkmasten und Beacons werden zusammen mit Informationen wie GPS-Standort, Kamera und Fotos gesammelt, wenn der Benutzer Facebook über Geräteeinstellungen den Zugriff darauf gestattet hat.

Neben den Cookie-Daten werden auch andere Informationen wie Name des Mobilfunkbetreibers oder des ISP, Zeitzone, Sprache, Telefonnummer, Verbindungsgeschwindigkeit, IP-Adresse und sogar Informationen zu anderen Geräten in der Nähe oder im Netzwerk eines Benutzers erfasst.

Nicht nur, dass. Facebook verlangt von seinen Partnern wie Werbetreibenden, App-Entwicklern und Publishern auch, dass sie Informationen über Benutzeraktivitäten außerhalb von Facebook, Geräteinformationen, vom Benutzer besuchte Websites, getätigte Käufe, Anzeigen, die sie sehen, sowie die Art und Weise, in der der Benutzer die Dienste von nutzt, senden diese Partner. Diese Informationen werden an den Social-Media-Riesen weitergegeben, unabhängig davon, ob der Benutzer ein Konto bei Facebook hat oder angemeldet ist oder nicht.

Wie verwendet Facebook diese Informationen?

Laut Facebook werden diese Informationen verwendet, um die für die Nutzer bereitgestellten Dienste wie gezielte Anzeigen zu personalisieren und die Nutzererfahrung für die Produkte anzupassen und anzupassen. Facebook sagt auch, dass Informationen wie der aktuelle Standort, der Ort, an dem ein Benutzer lebt oder Orte, an die er gerne geht, verwendet werden, um die Produkte, die Facebook den Benutzern anbietet, zu personalisieren und zu verbessern. Standortinformationen werden anhand des Standorts des Geräts (falls freigegeben) oder der IP-Adressen erfasst.

Die Informationen werden auch verwendet, um Werbetreibenden und anderen Facebook-Partnern zu helfen, die Verteilung von Anzeigen und Diensten zu messen, und für andere Analysezwecke.

Facebook behauptet auch, dass diese Informationen zur Förderung von Sicherheit, Integrität und Sicherheit beitragen, da sie zur Überprüfung von Konten und Aktivitäten sowie zur Bekämpfung schädlichen Verhaltens und zur Verhinderung von Betrug verwendet werden.

Facebook zielt auf Apple ab

Facebook war besorgt über Apples neue Richtlinie zu iOS-Datenschutzetiketten und darüber, wie sich dies auf das Segment der gezielten Anzeigen auswirken würde, das eine wichtige Einnahmequelle für den Social-Media-Riesen darstellt. Zu diesem Zweck wurden in den USA ganzseitige Zeitungsanzeigen verwendet, um Apples Bestreben zu kritisieren, Unternehmen in ihrer Fähigkeit, Kunden effektiv zu erreichen, einzuschränken, und gleichzeitig zu behaupten, Facebook stehe für kleine Unternehmen ein, ein Pitch, den es verwendet hat für einige seiner elektronischen Anzeigen im Laufe der Jahre. Die ganzseitigen Anzeigen wurden unter anderem von einflussreichen Zeitungen wie der New York Times und dem Wall Street Journal geschaltet.

Facebook sagte, dass das Stoppen gezielter Anzeigen zwar auch große Unternehmen betreffen würde, der Umzug jedoch für kleine Unternehmen besonders verheerend wäre.

Apple wies auf die Kritik und die kühnen Behauptungen von Facebook zurück und erklärte, dass das Update die Nutzer nicht daran hindern werde, verfolgt zu werden, wenn sie dies wünschen. Das einzige, was sich ändert, ist, dass Benutzer Facebook und anderen Apps explizit die Erlaubnis geben müssen, bevor Apple ihnen erlaubt, ihre Online-Aktivitäten zu verfolgen und zu überwachen.

Während Facebook behauptete, es stehe für kleine Unternehmen ein, erklärte Cupertino in seiner Antwort, dass es sich für seine Nutzer einsetze, was eine einfache Angelegenheit sei. Der iPhone-Hersteller sagte, dass Benutzer wissen müssen, wann ihre Daten gesammelt und mit anderen Apps und Websites geteilt werden, und die Wahl dafür sollte in ihren Händen bleiben.

Die Anzeigen folgten der Ankündigung von Apple, die Art der persönlichen Informationen zu beschreiben, die digitale Dienste in den App Stores sammeln würden. Cupertino ist außerdem bestrebt, allen iPhone-Apps die ausdrückliche Erlaubnis zu erteilen, bevor sie Benutzerbewegungen verfolgen können. Bei einigen Apps ist diese Überwachung standardmäßig aktiviert, und die Benutzer müssen diese Apps blockieren. Cupertino, das für Kundenservice und Komfort steht, hat dies nicht gut aufgenommen. Sobald die Änderungen im nächsten Jahr in Kraft treten, hat Apple angekündigt, Apps zu verdrängen, die versuchen, die Anti-Tracking-Regeln zu umgehen.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı