Diğer

Erleben Sie jetzt das Einkaufen in Einkaufszentren auf Myntra, während das Unternehmen das Engagement für Kundenmarken verstärkt

Der Modehändler Cantabil, der Herrenbekleidung verkauft, sagte, Tier-2- und Tier-3-Städte hätten etwa 80% zum Umsatz beigetragen.Im Juli hatte Myntra eine Partnerschaft mit dem E-Commerce-Portal Noon und dem Modeportal Namshi des Immobiliengiganten Emaar Group aus dem Nahen Osten geschlossen.

Myntra von Walmart baut auf seiner App eine Myntra-Mall auf, um Kunden ein Offline-Mall-Erlebnis über virtuelle Markenshops zu bieten und die Notwendigkeit zu beseitigen, durch mehrere Seiten zu navigieren und Filter zu verwenden, um zu den Produkten der gewünschten Marken zu gelangen. Die Funktion nutzt im Wesentlichen die Technologie für eine intuitive Entdeckung Erfahrung für die “offiziellen Markenshops”. Beispielsweise fügt die App automatisch ein Banner zum Erkennen von Markenschlüsselwörtern auf Suchergebnisseiten und Produktlistenseiten ein. Außerdem können die für Produktentdeckungspunkte verwendeten Motive personalisiert werden, indem bestimmte Kundensegmente nach Geschlecht, Standort usw. angesprochen werden, wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab

Für Marken ermöglicht das Einkaufszentrum die Anzeige ihrer Kollektion an einem Ort, während sie über anpassbare Widgets eine gewisse Kontrolle über Design, Inhalt und Erfahrung haben, die den Kunden angeboten werden. Mit Myntra-Mall können Marken, die noch keine signifikante Online-Präsenz haben, Offline-Touchpoints integrieren und ihre eigene Online-Präsenz erstellen. “Es ist eine wegweisende technische Innovation, die es Marken ermöglicht, ihre Angebote organisierter zu präsentieren, mit Millionen von Kunden Eigenkapital aufzubauen und ihre Loyalität zu verdienen”, sagte Lalitha Ramani, Chief Product Officer von Myntra, in einer Erklärung. Bis Ende nächsten Jahres plant Myntra mehr als eine Million Besuche pro Tag in der Myntra-Mall.

Lesen Sie auch: Achtung! Indiens Wachstum im Bereich des sozialen Handels könnte bald über dem Anstieg des elektronischen Handels liegen. 2X in 10 Jahren erweitern

Flipkart hat seinen Fokus in der Modebranche angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch Mukesh Ambanis JioMart, der kürzlich auch vom Lebensmittelgeschäft zur Mode und jetzt auch zur Elektronik ausgeweitet wurde, verstärkt. Im Juli hatte Aditya Birla Fashion & Retail Limited (ABFRL) angekündigt, dass der Vorstand Pläne zur Aufnahme von 1.500 Rupien von Flipkart im Austausch für eine 7,8-prozentige Beteiligung an ABFRL mit einem Netzwerk von 3.004 Filialen und einer Präsenz in rund 23.700 Multi genehmigt hat Markenverkauf. Flipkart hatte Anfang dieses Jahres auch Anteile an der Arvind Fashions-Tochter Arvind Youth Brands für 260 Rupien gekauft.

Im November tätigte die Flipkart Group eine strategische Investition in das von Sachin Tendulkar unterstützte jugendorientierte Mode-Startup Universal Sportsbiz Pvt. Ltd. (USPL), um das Modegeschäft anzukurbeln. USPL betreibt Marken wie Virat Kohlis Wrogn, Imara, unterstützt von Kareena Kapoor Khan, Single von Ranbir Kapoor usw. Im Juli war Myntra international geworden und hatte sich mit dem E-Commerce-Portal Noon and Fashion des Immobiliengiganten Emaar Group aus dem Nahen Osten zusammengeschlossen Portal Namshi startet Myntra Fashion Marken in der Region.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı