Diğer

EPFO beginnt für 2019-20 mit der Gutschrift von 8,5% Zinsen, die ab dem 1. Januar in den EPF-Konten berücksichtigt werden

Der Minister sagte auch, er habe darum gebeten, dass alle Mitglieder, die am 31. Dezember in den Ruhestand treten, einen Zinssatz von 8,5 Prozent erhalten (für 2019-20).Der Minister sagte auch, er habe darum gebeten, dass alle Mitglieder, die am 31. Dezember in den Ruhestand treten, einen Zinssatz von 8,5 Prozent erhalten (für 2019-20).

Das Pensionskassengremium EPFO ​​hat am Donnerstag damit begonnen, seinen über sechs Crore-Mitgliedern für den Zeitraum 2019-20 einen Zinssatz von 8,5 Prozent auf den Vorsorgefonds für Arbeitnehmer (EPF) gutzuschreiben, sagte ein hochrangiger Beamter.

Eine große Anzahl von Mitgliedern der Employees Provident Fund Organization (EPFO) könnte ihre aktualisierten EPF-Konten mit einem Kredit von 8,5 Prozent Zinssatz für 2019-20 einsehen, sagte ein hochrangiger Beamter gegenüber PTI.

Der Beamte teilte ferner mit, dass das Arbeitsministerium bereits die Anweisung zur Gutschrift der 8,5-prozentigen EPF-Zinsen für den Zeitraum 2019-20 an das EPFO ​​gesendet habe und das Gremium bereits damit begonnen habe, Zinsen für das letzte Haushaltsjahr auf das Mitgliedskonto anzurechnen.

Der Arbeitsminister Santosh Gangwar sagte: „Wir hatten gesagt, dass wir uns bemühen würden, für den Zeitraum 2019-20 einen Zinssatz von 8,5 Prozent für EPF bereitzustellen. Wir haben eine Mitteilung veröffentlicht, in der ein Zinssatz von 8,5 Prozent für EPF für den Zeitraum 2019-20 angegeben wird. Wir haben auch damit begonnen, den genannten Zinssatz dem Abonnentenkonto gutzuschreiben. “

Der Minister sagte auch, er habe darum gebeten, dass alle Mitglieder, die am 31. Dezember in den Ruhestand treten, einen Zinssatz von 8,5 Prozent erhalten (für 2019-20).

Das Verfahren für Kapitalgewinne zur Zahlung von 0,35 Prozent Zinsen für den Zeitraum 2019-20 sei ebenfalls abgeschlossen, fügte er hinzu.
“Es (8,5 Prozent Zinsen) würde 8,15 Prozent aus den Schuldenerträgen und 0,35 Prozent (Kapitalgewinn) aus dem Verkauf von ETFs (Exchange Traded Funds) ausmachen, sofern diese bis zum 31. Dezember 2020 zurückgezahlt werden”, sagte er.

Früher am Tag hatte Gangwar den Satz von 8,5 Prozent für das letzte Geschäftsjahr genehmigt, nachdem er die Zustimmung des Finanzministeriums erhalten hatte. Danach wurde die Anweisung an das EPFO ​​gesendet, um die Zinsen für EPF auf den Konten der Abonnenten gutzuschreiben.

Im März dieses Jahres hatte das zentrale Entscheidungsgremium des EPFO ​​unter der Leitung von Gangwar einen Leitzins von 8,5 Prozent für EPF für den Zeitraum 2019-20 genehmigt.

Anfang September dieses Jahres hatte das EPFO ​​beschlossen, 8,5 Prozent der Anteile in zwei Raten von 8,15 Prozent und 0,35 Prozent seiner von Gangwar geleiteten Treuhänderversammlung aufzuteilen.

Später beschloss das Ministerium, die gesamten 8,5 Prozent auf einmal auf die Konten der Abonnenten zu schreiben.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı