Diğer

Einkommensteuer: Investieren Sie im Namen von Familienmitgliedern

Senioren wird ein höherer Steuerabzug von 50.000 Rs angeboten und sie können auch einen Steuerabzug von 1 Lakh Rs für medizinische Ausgaben für bestimmte kritische Krankheiten beantragen.Senioren wird ein höherer Steuerabzug von 50.000 Rs angeboten und sie können auch einen Steuerabzug von 1 Lakh Rs für medizinische Ausgaben für bestimmte kritische Krankheiten beantragen.

Das Einkommensteuergesetz erlaubt es Einzelpersonen, bestimmte Transaktionen im Namen bestimmter Familienmitglieder durchzuführen. Auf diese Weise kann eine Person durch Ehepartner, Kinder und Eltern investieren und versichern, um höhere Renditen zu erzielen und ihre Steuerverbindlichkeiten zu reduzieren.

Durch Eltern investieren
Wenn sich die Eltern einer Person in der unteren Steuerklasse befinden, kann sie in ihren Namen investieren, indem sie Geld auf ihr Konto überweist. Der Betrag ist ein steuerfreies Geldgeschenk und kann in Systeme wie das Senioren-Sparprogramm, das monatliche Einkommenssystem der Post oder sogar Festgelder mit höheren Renditen investiert werden. Gegenwärtig erhalten Senioren eine Steuerbefreiung von 50.000 Rs pro Jahr für Zinsen aus Einlagen bei einer Bank.

Die Steuerbefreiungsgrenze für Bürger über 60 Jahre beträgt Rs 3 lakh und für Bürger über 80 Jahren Rs 5 lakh. Das Central Board of Direct Taxes (CBDT) hatte außerdem mitgeteilt, dass Personen ab 60 Jahren mit einem steuerpflichtigen Einkommen von bis zu Rs 5 lakh nun bei Banken und Postämtern das Formular 15H einreichen können, um die Befreiung von TDS für Zinserträge aus Einlagen zu beantragen.

Wenn Sie Ihren Eltern Miete zahlen, um in ihrem Haus zu leben, können Sie auch Steuern sparen. Der Steuerpflichtige kann die Befreiung von der Hausmiete beantragen, und dafür muss die Immobilie im Namen eines Elternteils registriert werden. Wenn die gezahlte Miete mehr als Rs 1 lakh pro Jahr beträgt, muss die PAN-Nummer des Elternteils angegeben werden. Während die Mieteinnahmen steuerpflichtig sind, können sie einen Abzug von 30% für die jährliche Unterhalts- und Grundsteuer verlangen.

Wenn Sie eine Krankenversicherung für Ihre Eltern abschließen, können Sie Steuern sparen und diese auch versichern. Dies erspart ihnen nicht nur, sich mit ihren kostbaren Ersparnissen zu befassen, um die Gesundheitskosten zu bezahlen, sondern erspart Ihnen auch die Zahlung höherer Steuern. Der Steuerabzug erfolgt auf die gemäß Abschnitt 80D des Einkommensteuergesetzes von 1961 gezahlte Prämie. Für Personen unter 60 Jahren beträgt der Abzug Rs 25.000 auf die Krankenversicherungsprämie, die für Selbst-, Ehepartner- und unterhaltsberechtigte Kinder gezahlt wird, die in a Politik. Senioren wird ein höherer Steuerabzug von 50.000 Rs angeboten und sie können auch einen Steuerabzug von 1 Lakh Rs für medizinische Ausgaben für bestimmte kritische Krankheiten beantragen.

Durch Kinder investieren
Eine Person kann über den Public Provident Fund (PPF), das Sukanya Samriddhi-Konto (nur für Mädchen) und eine fünfjährige feste Kaution in den Namen von Kindern investieren, um einen Steuerabzug gemäß Abschnitt 80C zu erhalten. PPF ist ein idealer Weg für risikoaverse Anleger, um die zukünftigen Bedürfnisse von Kindern zu befriedigen, da es das investierte Kapital und die Rendite garantiert. Man kann in einem Geschäftsjahr bis zu Rs 1,5 lakh in PPF investieren, was derzeit eine jährliche Gesamtrendite von 8,7% ergibt. Wenn eine Person ein PPF-Konto für ihr minderjähriges Kind eröffnet, wird das Konto des Kindes unter der Vormundschaft des Elternteils geführt, und beide Konten werden als eins angesehen, und das Gesamtlimit darf Rs 1,5 lakh nicht überschreiten. Jeder Elternteil kann im Namen des Minderjährigen ein PPF-Konto eröffnen. Die erforderlichen Dokumente sind ein Passfoto, ein Altersnachweis des Kindes und eine PAN des Erziehungsberechtigten.

Jeder gesetzliche oder natürliche Vormund kann im Namen des Mädchens ein Konto bei Sukanya Samriddhi eröffnen, in einem Geschäftsjahr bis zu 1,5 Lakh investieren und Steuerabzug beantragen. Es kann jedoch nur ein Konto im Namen eines Mädchens und maximal zwei Konten im Namen von zwei verschiedenen Mädchen geben. Das Konto kann erst ab dem Geburtsdatum bis zum Alter von 10 Jahren eröffnet werden. Der derzeitige Zinssatz für dieses System beträgt 7,6% und der Mindestinvestitionsbetrag beträgt 250 Rs.

Geld kann vom Konto abgebucht werden, nachdem das Mädchen das 18. Lebensjahr vollendet hat oder den 10. Standard überschritten hat. Die Auszahlung kann bis zu 50% des zum Ende des vorangegangenen Geschäftsjahres verfügbaren Guthabens betragen.

Die Auszahlung kann in einem Pauschalbetrag oder in Raten von höchstens einem pro Jahr für maximal fünf Jahre erfolgen, vorbehaltlich der festgelegten Obergrenze. Das Konto wird nach 21 Jahren ab dem Datum der Kontoeröffnung oder zum Zeitpunkt der Heirat eines Mädchens nach Erreichen des 18. Lebensjahres geschlossen.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı