Diğer

Das RBI-Moratorium entlastete die Kreditnehmer, war jedoch nur eine kurzfristige Lösung: Shilpa Mankar Ahluwalia

rbi Moratorium Nachrichten, Darlehen Moratorium Nachrichten, Darlehen Moratorium Verlängerung, msme Darlehen Schema 2020, sbi Wohnungsbaudarlehen Zinssatz 2020, Darlehen Moratorium, Darlehen Moratorium SUPREME COURT, Darlehen Moratorium Zinsen,Die Regulierungsbehörden müssen wahrscheinlich über zusätzliche Strategien nachdenken, um Stress im Finanzsektor zu bewältigen und gleichzeitig die Liquidität sicherzustellen, da die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 bis 2021 anhalten.

Die Finanzierungstätigkeit wurde zu einem großen Teil von der Refinanzierung und der gestressten Kreditvergabe im Jahr 2020 dominiert. Shilpa Mankar Ahluwalia, Partner, Shardul Amarchand Mangaldas und Co., sagt: „Das RBI-Moratoriumsprogramm bot den von COVID-19 betroffenen Kreditnehmern dringend benötigte Erleichterungen, war jedoch eine vorübergehende kurzfristige Lösung. “

In einem Exklusivinterview mit Priyadarshini Maji sagte sie, dass die Aufsichtsbehörden wahrscheinlich über zusätzliche Strategien nachdenken müssen, um Stress im Finanzsektor zu bewältigen und gleichzeitig die Liquidität sicherzustellen, da die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 bis 2021 anhalten.

  • Rückblick 2020: Was waren einige der wichtigsten Entwicklungen?

Die Finanzierungstätigkeit war zu einem großen Teil von Refinanzierung und gestresster Kreditvergabe geprägt. Das RBI-Moratoriumsprogramm bot den von COVID-19 betroffenen Kreditnehmern dringend benötigte Erleichterungen, war jedoch im Wesentlichen eine vorübergehende kurzfristige Lösung. Die Regulierungsbehörden müssen wahrscheinlich über zusätzliche Strategien nachdenken, um Stress im Finanzsektor zu bewältigen und gleichzeitig die Liquidität sicherzustellen, da die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 bis 2021 anhalten.

  • Kreditmoratorium, finanzieller Anreiz – beabsichtigte Wirkung und Maßnahmen der RBI

Die RBI hatte am 27. März ein Moratoriumsprogramm erlassen, das es Banken und Kreditinstituten ermöglichte, ein Moratorium für die Zahlung von Zins-, Kapital- und EWI-Zahlungen zu gewähren, die vom 1. März bis 31. Mai 2020 fielen. Dieser Zeitraum wurde anschließend bis zum 31. August 2020 verlängert Die RBI führte anschließend (im August 2020) ein einmaliges Umstrukturierungsprogramm ein, mit dem Banken und Kreditinstitute bestimmte Kategorien von Kreditkonten umstrukturieren können, die mit COVID-19-Stress konfrontiert sind. Dies war eine dringend benötigte Initiative.

Die Absicht des RBI-Moratoriumsprogramms war von wesentlicher Bedeutung, um Kreditnehmern bei durch COVID-19 ausgelösten Einkommens- und Geschäftsstörungen Erleichterungen zu verschaffen, ohne dass die Kreditgeber diese Konten als „schlecht“ einstufen müssen oder die Kreditwürdigkeit der Kreditnehmer herabgesetzt werden muss.

Es war nie beabsichtigt, die Kreditinstitute zu verpflichten, entweder „Zinsverzichtserklärungen“ gegenüber Kreditnehmern (oder bestimmten Gruppen von Kreditnehmern) einzuführen oder die Kosten des Moratoriums zu übernehmen, was bedeutet, dass die Kreditgeber die Kosten für die Verschiebung von Rückzahlungen weitergaben (d. H. Zinsen auf Zinsen) an den Kreditnehmer. Die RBI machte auch klar, dass Banken die Möglichkeit haben, ihre eigenen vom Verwaltungsrat genehmigten Moratoriumsregelungen festzulegen und flexibel zu entscheiden, welche Gruppen von Kreditnehmern das Recht haben, von der Regelung Gebrauch zu machen, und wie die Bedingungen aussehen werden.

Es gab ein Missverhältnis zwischen der Erwartung der Kreditnehmer und den von mehreren Kreditgebern angebotenen Moratoriumsregelungen. Während es wichtig ist, die Kreditnehmer zu entlasten, ist es auch wichtig, den Stress des Bankensektors und einen Rahmen zu erkennen, der die finanziellen Kosten von COVID-19 vollständig den Kreditinstituten zuweist oder die Einstufung gestresster Konten als NPAs künstlich verzögert auf lange Sicht nicht lebensfähig sein.

  • Banken- und Finanzsektor nach COVID-19

Der Banken- und Finanzsektor verzeichnete nach COVID-19 einen eigenen Anteil an Stress. Insbesondere die Nichtbanken-Finanzinstitute waren mit einer Liquiditätskrise konfrontiert, die teilweise auch durch das RBI-Moratoriumsprogramm ausgelöst wurde, das den Nutzen des Moratoriums nicht auf NBFCs (als Kreditnehmergruppe) ausweitete, während viele von ihnen Programme für einführten ihre eigenen Kreditnehmer.

Angesichts der Tatsache, dass die nachteiligen wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 voraussichtlich anhalten werden, muss der Bankensektor überdenken, wie gestresste Vermögenswerte verwaltet werden sollen. Während der Rahmen des RBI-Moratoriums die Kreditnehmer kurzfristig entlastete, verschob er das Problem in gewisser Weise lediglich auf einen zukünftigen Termin mit zusätzlichen Kosten.

Ein wesentlicher Aspekt bei der Schaffung eines Umfelds, in dem Kreditinstitute Liquidität für Kreditnehmer bereitstellen, die möglicherweise leicht gestresst sind, besteht darin, sicherzustellen, dass die Kreditgeber die Möglichkeit haben, die Sicherheit bei Zahlungsverzug durchzusetzen. Nach COVID-19 haben die Gerichte mehrfach „kreditnehmerfreundliche“ Positionen eingenommen und die Kreditgeber daran gehindert, die Sicherheit durchzusetzen. Ein solcher Trend kann das Kreditrisiko einer gestressten Kreditvergabe erheblich verändern und muss geändert werden, da aufgrund von COVID-19 immer mehr gestresste Kreditnehmergruppen eine Finanzierung benötigen.

  • Ausblick und Fahrplan für 2021

2021 könnte nach dem Ausbruch von COVID-19 im Jahr 2020 hoffentlich eine gewisse Rückkehr zur „Normalität“ eintreten. Um sicherzustellen, dass der Banken- und Finanzsektor in der Lage ist, den Liquiditätsbedarf einer gestressten Wirtschaft zu decken und gleichzeitig seinen eigenen Stress zu bewältigen wird kritisch sein.

Die Erschließung ausländischer Investitionen über den Rentenmarkt ist sicherlich eine Möglichkeit, die Liquidität zu erhöhen, und die Lockerung einiger Beschränkungen für ausländische Portfolioinvestitionen in INR-Schuldverschreibungen könnte eine Lösung sein, um zusätzliches Fremdkapital in das Finanzsystem einzubringen.

Für Banken und Kreditinstitute ist es wichtig, die Flexibilität zu haben, ihr Kapital zu kanalisieren, ihre eigenen Systeme zu verwalten und die mit Moratoriumsprogrammen und anderen Hilfsmaßnahmen verbundenen Kosten zuzuweisen. Ebenso wichtig ist es für die RBI, den Rahmen zu kontrollieren, in dem Banken und Kreditinstitute gestresste Kredite identifizieren und bereitstellen müssen. Gerichtliche oder andere Eingriffe in diesen Prozess können schwerwiegende Auswirkungen haben.

  • Derzeit ist Indien der drittgrößte Fintech-Markt der Welt mit Innovationen im Bereich digitaler Zahlungen. Kann es in den kommenden Jahren die USA und Großbritannien übertreffen?

Digitale Zahlungslösungen in Indien verzeichneten ein enormes Wachstum. Dies liegt an zwei Schlüsselfaktoren:
(i) die Verfügbarkeit einer erstklassigen interoperablen digitalen Infrastruktur (verwaltet und betrieben von NPCI);
(ii) die Fähigkeit, Finanzdienstleistungen anzubieten, die mit einem einfachen Aadhaar-basierten e-KYC-Prozess verbunden sind.

Ein verbesserter Zugang und eine verbesserte Nutzung von Smartphones sowie eine verbesserte Internetverbindung in Bereiche ohne Bankverbindung werden nur die Nutzerbasis für digitale Zahlungsprodukte erhöhen.

  • Wie wird sich die Branche des digitalen Zahlungsverkehrs auswirken, wenn sich die Situation normalisiert?

Die Umstellung auf digitale Zahlungen dürfte dauerhaft sein und wird nach COVID-19 fortgesetzt. Obwohl sich viele Menschen aufgrund der Risiken, die mit COVID-19 verbunden sind, von Bargeld abgewandt haben, werden die Vorteile und die Bequemlichkeit digitaler Zahlungen das Wachstum des Volumens und der Transaktionen digitaler Zahlungen weiter vorantreiben.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı