Diğer

Covid-19: Alles, was Sie über Delhis Impfplan wissen müssen

Medizinische Einrichtungen, von städtischen öffentlichen Gesundheitszentren über Bezirkskrankenhäuser bis hin zu Mohalla-Kliniken, sogar Entbindungsheimen und tertiären Krankenhäusern, werden für Indiens größte Impfaktion genutzt.Die Gesundheitsbehörden von Delhi haben auch die Liste von 3.500 Angehörigen der Gesundheitsberufe erstellt, die direkt am Impfprogramm beteiligt sein werden (Representative Image, AP).

Die Regierung von Delhi verstärkt ihre Bereitschaft, in den kommenden Monaten die Covid-19-Impfung für vorrangige Gruppen einzuführen, und hat in Abstimmung mit dem Zentrum bereits 609 Kühlkettenpunkte in der Landeshauptstadt für die Lagerung der Impfstoffdosen ermittelt. Die Kühlkettenpunkte erstrecken sich über alle primären und tertiären Gesundheitseinrichtungen in der U-Bahn. Jeder Distrikt wird durchschnittlich 60 Kühlkettenpunkte haben, berichtete The Indian Express.

Medizinische Einrichtungen, von städtischen öffentlichen Gesundheitszentren über Bezirkskrankenhäuser bis hin zu Mohalla-Kliniken, sogar Entbindungsheimen und tertiären Krankenhäusern, werden für Indiens größte Impfaktion genutzt. Nach dem ursprünglichen Plan wird die Regierung von Delhi 1,8 bis 2,25 Lakh im Gesundheitswesen impfen.

Impfstoff-Kühlketten sind ein Netzwerk von Gefriergeräten, Kühlräumen, Kühlboxen und Trägern, die den Impfstoff auf jedem langen Weg von der Fertigungslinie bis zur Verabreichung auf jeder Verbindung auf der richtigen Temperatur halten. Gemäß den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation erhalten Kühlketten die Produktqualität. Derzeit sind Covishield vom Serum Institute in Pune, Covaxin von Bharat Biotech und Pfizer India im Rennen um die Zulassung für den Notfall in Indien.

Das staatliche Rajiv Gandhi Super Specialty Hospital wird mit einer Fläche von 5.000 Quadratmetern das größte Geschäft sein. Nach Angaben der Gesundheitsbehörden werden die Impfstoffe hier gelagert und dann zu den Kühlstellen der Impfzentren transportiert. Delhi verfügt auch über ein funktionsfähiges Kühlhaus in Civil Lines, in dem bis zu fünf Millionen Dosen bei einer Temperatur zwischen 2 und 8 Grad Celsius gelagert werden können.

Alle Krankenhäuser des indischen Instituts für medizinische Wissenschaft (AIIMS), RML, Kasturba Gandhi, Lok Nayak, Baba Saheb Ambedkar und Safdurjung gehören zu den 609 Kühlkettenpunkten, an denen in Delhi Impfungen durchgeführt werden. Falls erforderlich, werden in Zukunft weitere Einrichtungen hinzugefügt, teilten Beamte dem IE mit.

Die Gesundheitsbehörden von Delhi haben auch die Liste von 3.500 Angehörigen der Gesundheitsberufe erstellt, die direkt am Impfprogramm beteiligt sein werden. Unter ihnen werden 700 Ärzte Kühlkettenpunkte überwachen und 600 Ärzte des privaten Sektors und 200 aus Krankenhäusern in Kantons- und Eisenbahnbetrieben werden die Impfaktion durchführen.

Laut Dr. Sunil Garg, Direktor des Maulana Azad Medical College, der auch Gesundheitsexperte für das Covid-19-Impfprogramm ist, werden alle Top-Krankenhäuser in Delhi als Impfeinrichtungen eingesetzt. Diese Zentren werden von Knotenärzten verwaltet, die auch das Programm koordinieren. Garg sagte weiter, dass die Ärzte auf nationaler Ebene bereits geschult wurden, während die Mitarbeiter des staatlichen Gesundheitswesens ab Montag mit der Ausbildung beginnen werden.

Im Rahmen des Trainingsprogramms auf Kaskadenebene werden zunächst Ärzte und andere Beamte aus verschiedenen Distrikten geschult, die dann ihre anderen Teammitglieder schulen. Garg fügte hinzu, dass verantwortungsvolle Kommunikation weiter dazu beitragen wird, das Missverständnis in Bezug auf den Covid-19-Impfstoff in der Öffentlichkeit herunterzuspielen.

Der medizinische Superintendent von AIIMS, Dr. DK Sharma, sagte gegenüber IE, dass das Krankenhaus bereits über die erforderliche Infrastruktur verfügt, um Impfstoffe aufzubewahren, da sie auch gegen andere Krankheiten geimpft haben. Das Institut benötigt jedoch eine Strategie zur Risikostratifizierung, um in der ersten Phase die Impfung von Beschäftigten im Gesundheitswesen durchführen zu können.
Für den Impfstoff, für dessen Lagerung -70 Grad erforderlich sind, gibt es in der Forschungsabteilung Tiefkühlgeräte, die verwendet werden können.

Der Direktor des Lok Nayak-Krankenhauses, Dr. Suresh Kumar, versicherte auch, dass er in der ersten Phase der Impfaktion die richtige Einrichtung habe, um Impfstoffe zu erhalten und die Impfung seiner 3.900 Beschäftigten im Gesundheitswesen durchzuführen. In jeder Kühlkettenanlage werden zwei Impf- und Vermittler eingesetzt, um Impfstoffe zu injizieren und den Prozess zu erleichtern, teilten die Beamten weiter mit.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı