Diğer

Budget 2021: Hier ist, was Ola, Paytm, Snapdeal und andere Top-Startups von Sitharamans Budgetangeboten halten

Haushalt 2021-22, Unionshaushalt 2021Das Budget auf einer breiteren Ebene konzentrierte sich auf die Förderung der Gründung neuer Unternehmen, Steuerferien und die Förderung digitaler Zahlungen in Bezug auf Start-ups. (Bild: PTI)

Budget der indischen Union 2021-22: Progressive, ausgewogene, zukunftsorientierte und wichtige Faktoren sind einige der Adjektive, mit denen Führungskräfte der führenden indischen Startups Ola, Paytm, Snapdeal, BookMyShow, Cars24 und Urban Company den Unionshaushalt 2021-22 definiert haben. Während die vom Finanzminister Nirmala Sitharaman angekündigten Initiativen branchen- und marktübergreifend von den Technologieunternehmen gut aufgenommen wurden, konzentrierte sich das Budget auf einer breiteren Ebene auf die Förderung der Gründung neuer Unternehmen, Steuerferien und die Förderung des digitalen Zahlungsverkehrs in Bezug auf Respekt zu Startups. Zum Beispiel kündigte Sitharaman an, 1.500 Rupien für ein vorgeschlagenes Programm zur Förderung des digitalen Zahlungsverkehrs im Land vorzusehen.

„Der Finanzminister hat einen ausgeglichenen Haushalt vorgelegt, der auf ein maximales Wachstum aller Sektoren im kommenden Jahr abzielt. Das von Rs 1.500 crore vorgeschlagene Programm zur Förderung digitaler Zahlungen ist ein willkommener Schritt, der das Wachstum bargeldloser Transaktionen in unserem Land beschleunigen wird “, so Vikas Garg, Finanzvorstand von Paytm. Während der Pandemie hatten sich digitale Zahlungen als einer der wichtigsten Faktoren für Empowerment an der Basis herausgestellt und Millionen von Menschen unter die Falte der formellen Wirtschaft gebracht. Garg fügte hinzu, dass die fortgesetzte Betonung der Regierung auf zunehmende Investitionen in Infrastruktur, Versicherungen und digitale Zahlungen die finanzielle Eingliederung der Massen sicherstellen werde.

In seinem Ziel, den Anteil des öffentlichen Verkehrs in städtischen Gebieten zu erhöhen, sagte FM Sitharaman, dass ein neues System von 18.000 Rupien eingeführt werden wird, um die Ausweitung der öffentlichen Busverkehrsdienste zu unterstützen. Das Programm wird den Einsatz innovativer PPP-Modelle erleichtern, damit die Akteure des Privatsektors über 20.000 Busse finanzieren, erwerben, betreiben und warten können. “ Dies soll das Automobil ankurbeln Sektor und Erleichterung der städtischen Mobilität.

„Ola begrüßt ein progressives und wachstumsorientiertes Budget. Maßnahmen unter Atma Nirbhar Mission wird dazu beitragen, globale Champions in den Bereichen Automobile, Finanzdienstleistungen und Technologie zu schaffen und ein Umfeld zu schaffen, in dem Indien zu einem integralen Bestandteil globaler Lieferketten wird “, sagte Bhavish Aggarwal, Vorsitzender und Group, CEO von Ola. Aggarwal unterstützte auch den Fokus der Regierung auf saubere Luft mit seinen „Elektrofahrzeugen“ Pläne Das wird den weltweiten Übergang zu nachhaltiger Mobilität beschleunigen. “ Ola hatte sich im vergangenen Monat mit Siemens für die bevorstehende Produktionsstätte für Elektrofahrzeuge in Tamil Nadu zusammengetan, um die Nachfrage in Indien, Europa, Lateinamerika, Australien und Neuseeland zu befriedigen.

„Wir freuen uns, dass die Regierung die Investition in die Straßeninfrastruktur in Verbindung mit der Ankündigung der Verschrottungspolitik angekündigt hat. Dies ist ein gutes Zeichen für die Autoindustrie, da sie dazu beitragen wird, die beiden Ziele der Steigerung der Nachfrage beim Recycling alter und umweltschädlicher Fahrzeuge in unserem Land zu erreichen “, sagte Ruchit Agarwal, Mitbegründer und CFO von CARS24. Laut Sitharaman Über 13.000 km Straßenlänge zu einem Preis von 3,3 Mrd. Rupien wurden bereits im Rahmen von 5,35 Mrd. Rupien vergeben Bharatmala Pariyojana Projekt, von dem 3.800 km gebaut wurden. Bis März 2022 würde die Regierung weitere 8.500 km vergeben und weitere 11.000 km nationale Autobahnkorridore fertigstellen.

Lesen Sie auch: Budget 2021: Hier finden Sie alles für Startups und KKMU, die FM Sitharaman im ersten digitalen Budget angekündigt hat

Zu den wichtigsten Ankündigungen von FM Sitharaman gehörte die Gig Economy, bei der mehrere Startups Lieferpersonal, Fahrer und Serviceprofis in ihre On-Demand-Netzwerke einbezogen haben. Der Minister schlug den Start eines Portals vor, auf dem unter anderem „relevante Informationen zu Auftritten, Gebäuden und Bauarbeitern gesammelt werden. Dies wird dazu beitragen, Gesundheits-, Wohnungs-, Qualifikations-, Versicherungs-, Kredit- und Ernährungsprogramme für Wanderarbeitnehmer zu formulieren. “ Der Minister fügte hinzu, dass die Sozialversicherungsleistungen zum ersten Mal weltweit auf Gig- und Plattformarbeiter ausgedehnt werden.

„Der Schritt zur Bereitstellung von Sozialversicherungsleistungen für Gig-Arbeiter wird ein dringend benötigtes Sicherheitsnetz hinzufügen, das diesem Sektor hilft, nachhaltig zu wachsen und den vielen Millionen, die Teil davon sind, zu helfen. Durch die Reduzierung der Wohnsitzerfordernisse für Gründer können Talente fließen und das Startup-Ökosystem stärken. Die Verlängerung des Steuerurlaubs für Start-ups um ein Jahr, die Erhöhung der digitalen Zahlungen und die Erhöhung der Schwelle für kleine Unternehmen auf 2 Mrd. Rupien sind weitere Vorteile für den Startup-Sektor “, sagte Kunal Bahl, Mitbegründer und CEO von Snapdeal.

Nach Angaben des Vereinigten Königreichs Faire Arbeit Stiftung, unterstützt vom Oxford Internet Institute, das im Dezember 2020 seinen zweiten Indien-Bericht über die Arbeit Standards in Indiens “Plattform” -Wirtschaft, Das Home Services Startup Urban Company wurde höher eingestuft als Flipkart (reitet auf seinem Logistikarm eKart), Amazon Logistikdienstleister Amazon Transportation Services (ATS), Ola, BigBasket, und Housejoy. Andererseits, SwiggyLaut dem Bericht haben Uber und Zomato die schlechtesten Arbeitsbedingungen für ihre „Partner“.

„Die Impulse zur Desinvestition und Förderung neuer Unternehmen sind Schritte in die richtige Richtung. Urban Company ist besonders erfreut über den Fokus der Regierung auf die Bereitstellung von Sozialversicherungsleistungen, einschließlich ESIC-Leistungen für Gig-Arbeiter. Dies ist ein willkommener Schritt und ergreift Maßnahmen, die im vom Parlament im vergangenen Jahr genehmigten Sozialversicherungskodex festgelegt sind “, sagte Abhiraj Bhal, Mitbegründer von Urban Company.

Sitharaman verpasste dem Unterhaltungssektor jedoch einen Fehlschlag, obwohl er aufgrund von Covid und der folgenden Sperrung zu den am stärksten betroffenen Märkten gehörte. „Das Unterhaltungsökosystem auf der ganzen Welt bleibt der Schlüsselstein für die Reise-, Tourismus- und Gastgewerbebranche, die Wachstumsmotoren für jede Volkswirtschaft sind und von der Pandemie am stärksten betroffen waren. Das Budget 2021 bezog sich nicht auf die seit langem anstehenden Hilfsmaßnahmen für die Medien- und Unterhaltungsbranche, indem es die Hindernisse für die Infrastruktur löste und die extrem hohen GST-Sätze für Live-Unterhaltung mit denen für das Kino rationalisierte “, sagte Ashish Hemrajani, Gründer und CEO. BookMyShow.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı