Diğer

Balkrishna Industries Rating: Kaufen, Erholung der Gesamtexporte geht weiter

Wir erwarten eine starke FCF-Erzeugung von ~ 28 Mrd. Rs gegenüber dem GJ 22e / GJ 23e. Wir halten unser Bewertungsmultiplikator bei 24x Dec’22e EPS von 82,1 Rs und halten unseren TP von 1.969 Rs.

Die wichtigsten Exportmärkte von Balkrishna Industries (BIL) verzeichnen weiterhin eine steigende Nachfrage (die Industrieexporte vom 20. November stiegen im Jahresvergleich um 14%). Die neuesten Exportdaten der Branche (20. November) werden weiterhin von der Nachfrage in der Landwirtschaft (Ag) (plus ~ 23% gegenüber dem Vorjahr) getragen, während die OTR einen flachen Rückgang von ~ 1% verzeichnete. Interessanterweise verbesserte sich die Nachfrage in der US-Region segmentübergreifend (OTR + Ag stieg um ~ 34% gegenüber dem Vormonat), da die politische Unsicherheit nach den Wahlen nachließ.

Die neuesten Exportdaten stützen weiterhin die V-förmige Nachfrageerholung: Die YTD-Exporte sind um 6% gestiegen, angeführt von Ag (plus 16%). Auf regionaler Basis wurde das Wachstum im November 20 von RoW (plus 34%) angeführt, gefolgt von der EU-Region (plus 14%). Da die BIL im GJ23e die Spitzenauslastung erreicht (unter der Annahme eines CAGR von ~ 15% gegenüber dem GJ20-GJ23e), erwarten wir die besten RoICs ihrer Klasse von> 25%, was ihre überlegene Bewertung gegenüber Mitbewerbern rechtfertigt. Kauf beibehalten.

Insgesamt erholt sich der Export weiter: Die Segmente Agri und OTR wuchsen im November 20 zusammen um ~ 14% gegenüber dem Vorjahr. Auf Endproduktbasis setzte sich die Wachstumsbeschleunigung bei Ag-Reifen fort (plus ~ 23% gegenüber dem Vorjahr) und trug ~ 68% zu den Gesamtexporten bei. Auf der OTR-Seite blieb die Dynamik mit einem Rückgang von 1% gegenüber dem Vorjahr im November 20 stabil.

EU-Wachstumsschub setzt sich fort: Auf regionaler Basis erzielt die EU weiterhin ein starkes Wachstum (Ag + OTR) von ~ 14% gegenüber dem Vorjahr, während die RoW mit ~ 34% gegenüber dem Vorjahr übertraf. Die beiden Regionen zusammen machen ~ 76% der Exporte vom 20. November aus. Auf der anderen Seite verringerte sich der Rückgang der US-Region auf ~ 6% gegenüber dem Vorjahr (Ag war flach, während die OTR um ~ 15% zurückging). Das Wachstum der RoW-Exporte in Australien, Kanada und Südafrika spiegelt eine breitere Verbesserung in den Regionen wider. In der EU trieben kleinere Nationen in Österreich und Polen das Wachstum voran, obwohl die größeren Volkswirtschaften in Frankreich, Spanien und Deutschland (flaches Jahr) aufgrund des Wiederauflebens von Covid eine Belastung darstellten.

Auf Teilsegmentbasis wurde das OTR-Wachstum von RoW (plus ~ 21% gegenüber dem Vorjahr / ~ 44% Beitrag) getragen, während die USA und die EU um ~ 13% (~ 31% Beitrag) und ~ 15% (25% Beitrag) zurückgingen. beziehungsweise. Auf der Ag-Seite wuchsen EU und RoW jedoch schnell (plus ~ 24% bzw. 46%).

Agrarexporte erholen sich, OTR von Covid betroffen: Nach dem ersten Covid-Schock (~ 23% Rückgang) im ersten Quartal des Geschäftsjahres 21 zeigten die Exporte Anzeichen einer Erholung, die nur von der zweiten Welle getroffen wurden. Dies hat dazu geführt, dass die gesamte Branche seit Jahresbeginn um ~ 10% zurückgegangen ist. Wir glauben, dass die Aussichten für die globalen Ag-Exporte angesichts des steigenden Rohstoffpreisumfelds weiterhin stark sind. Die OTR-Nachfrage dürfte auch durch Infrastruktur- / Bergbauinvestitionen im Geschäftsjahr 22 und darüber hinaus gestützt werden, da die Rohstoffaussichten weiterhin stabil sind.

KAUF beibehalten: Wir erwarten eine starke FCF-Generierung von ~ 28 Mrd. Rs über das Geschäftsjahr 22e / das Geschäftsjahr 23e. Wir halten unser Bewertungsmultiplikator bei 24x Dec’22e EPS von 82,1 Rs und halten unseren TP von 1.969 Rs.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı