Diğer

Anschauen: Perseverances ‘verträumtes’ Marslandungsvideo ist OUT und einfach genial!

Marsoberfläche vom Rover erfasst. Bild: NASA

Die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde hofft seit langem auf den Perseverance Mars Rover, um weitere Einblicke in den Roten Planeten zu erhalten. In einem kürzlich von der Weltraumbehörde veröffentlichten Video ist der Perseverance Mars Rover am 18. Februar sicher auf der Marsoberfläche gelandet. Das von der NASA (in einer Pressekonferenz am Montag) veröffentlichte Video beleuchtet die Landung des Raumschiffs sowie dessen Oberfläche Mars in hoher Qualität, von der Öffnung des weißen Fallschirms bis zum Aufblasen von rotem Staub, als die Raketentriebwerke sich senkten und auf der Oberfläche des Planeten landeten.

Die NASA behauptete, dies sei der “größte, schwerste, sauberste und fortschrittlichste sechsrädrige Roboter, der jemals in den Weltraum gestartet wurde”. Der Rover ist in der Nähe eines alten Flussdeltas im Jezero-Krater gelandet, wo er nach den Zeichen des alten mikroskopischen Lebens suchen wird. Laut Al Chen, der für das Landungsteam verantwortlich ist, „sind diese Videos und diese Bilder das Zeug unserer Träume.“ In ähnlicher Weise sagte Dave Gruel, Leiter des Einstiegs- und Abstiegskamerateams, dass die Video- und Bildqualität gut und daher die Grafik atemberaubend ist. Es ist zu beachten, dass der Rover ursprünglich mit sechs handelsüblichen Kameras ausgestattet war, um den Ein- und Abstieg sowie die Landung des Rovers aus verschiedenen Perspektiven zu erfassen. Als der Rover jedoch die Oberfläche des roten Planeten erreichte, funktionierte nur noch eine Kamera. Tatsächlich ist auch das zur Landung platzierte Einzelmikrofon ausgefallen. Die Raumfahrtbehörde war immer noch in der Lage, einige Tonausschnitte zu erhalten, als der Rover aufsetzte. Zu diesen Geräuschen gehörten das Surren der Rover-Systeme und der böige Wind.

Der Perseverance Mars Rover wird dort für die nächsten zwei Jahre bleiben und das trockene Flussdelta erkunden. Der Rover wird in Felsen bohren, von denen erwartet wird, dass sie vor 3 bis 4 Milliarden Jahren Lebensnachweise aufweisen. Nach der Inspektion werden einige Kernproben gesammelt und in einem Jahrzehnt auf die Erde zurückgebracht. Natürlich hat die NASA dieser 3-Milliarden-Dollar-Mission 25 Kameras hinzugefügt, als ihr vorheriger Rover, Curiosity 2012, Bilder aufgenommen hat, die ruckartige, körnige Stop-Motion-Bilder waren. Curiosity arbeitet immer noch mit dem InSight-Lander der NASA zusammen.

Laut Matt Wallace, stellvertretender Projektmanager, kam ihm vor einigen Jahren die Inspiration, Perseverances erschütternden Abstieg zu filmen, als seine junge Turnertochter eine Kamera auflegte, als sie einen Backflip durchführte.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı