Diğer

Analyst Corner – United Breweries: Verfolgung der Wiederherstellung des Biervolumens gut; FV erhöht auf Rs 1.260

Wir erhöhen Schätzungen und FV auf 1.260 Rs.Wir erhöhen Schätzungen und FV auf 1.260 Rs. (Repräsentatives Bild)

Die Erholung des Biervolumens verläuft mit der Eröffnung des Handels gut. Wir erwarten eine Rückkehr des Wachstums in den nächsten 1-2 Quartalen, wenn sich die Normalität wiederherstellt. Mehrere Staaten haben die Covid-Steuern zurückgenommen, um die Erholung der Alcobev-Mengen zu unterstützen. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Staaten künftig auf das optimale Steuersystem konzentrieren, um das Wachstum des Industrievolumens sowie die Steuererhebung voranzutreiben. Zwei Schlüsselstaaten erwägen ein strukturiertes Online-Verkaufsmodell. Kosteneinsparungen zusammen mit weichen RM-Preisen lassen sich gut prognostizieren. Wir gehen davon aus, dass der neue CEO von UBBL sich verstärkt auf die Verteidigung von Marktanteilen im Wertesegment konzentrieren und Anteile im Premium-Segment gewinnen wird. Wir erhöhen Schätzungen und FV auf 1.260 Rs.

Bier war eine der am stärksten betroffenen Konsumkategorien in der Covid-Krise, da es einen hohen Handelsaufkommen und einen hohen städtischen Bekanntheitsgrad gab. Beide Segmente waren schwer betroffen, ein gewisser Verlust an Anteilen an Spirituosen, da sich der Verbrauch intern bewegte. Die Verbraucher mieden während der Pandemie kalte Produkte (gekühltes Bier) und entschieden sich für Spirituosen. Außerdem bieten Spirituosen einen besseren Wert in Bezug auf die Kosten pro Alkoholeinheit, die Migration von Angestellten und Studenten aus U-Bahnen in kleinere Städte, die sich auf den Bierkonsum auswirken. Wir erwarten eine starke Erholung des Biervolumens, wenn wir uns weiter in Richtung Normalität in Lebensstil / Umwelt bewegen. Unsere Überprüfungen deuten darauf hin, dass sich die Biernachfrage mit der Eröffnung des On-Trade-Kanals gegenüber dem Vormonat weiter verbessert (von 70% Erholung im September auf 80-85% Erholung im Oktober und November). Wir haben unser Volumen für das Geschäftsjahr 2010/23E von 173/189 Mio. Fällen auf 187/211 Mio. Fälle erhöht.

Es bleibt abzuwarten, ob sich die Schlüsselstaaten künftig auf ein optimales Steuersystem konzentrieren, um die Industrie und die Steuereinnahmen des Staates gegenüber übermäßigen Steuererhöhungen in den letzten Jahren zu maximieren. Darüber hinaus stellen wir fest, dass der Verkauf von Eigenheimen / Online-Verkäufen zumindest in einigen Bundesstaaten über Covid hinaus fortgesetzt werden kann – Maharashtra und WB erwägen strukturierte Direktverkäufe nach Hause. Covid zwang UBBL, die Kosten aggressiv zu senken; Einige dieser Kosteneinsparungen können auch bei Normalisierung des Volumens bestehen bleiben. Die RM-Preise sind mit einer moderaten Inflation bei Glasflaschen und deflationären Trends bei Gerste gesunken.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı