Diğer

Analyst Corner: Supreme Industries im Sweet Spot, “kaufen” mit TP von Rs 1.995

SIL überraschte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 21 mit einem Volumenrückgang von lediglich 2% gegenüber dem Vorjahr positiv.

Der Ausblick des Managements von Supreme Industries (SIL) während unserer jüngsten Interaktion war im Vergleich zum Vorquartal positiver. Wichtige Highlights: SIL hat den Fokus auf Marktanteile geschärft, indem unter anderem Lagergewinne mit Händlern geteilt wurden. Eine geringere Wettbewerbsintensität bei Verpackungen trägt zur Marge des Unternehmens bei. Kleine Unternehmen stehen vor zahlreichen Herausforderungen, einschließlich der Verfügbarkeit von Rohstoffen und gestrecktem Betriebskapital angesichts der Preisschwankungen.

Unter Berücksichtigung des starken Wachstums und der Aussichten revidieren wir das EPS von F21 / 22 / 23E 26% / 13% / 12% und das Ziel auf 36x (von 33x). Upgrade auf “Kaufen” mit überarbeitetem TP von Rs 1.995. Wir glauben, dass SIL in der Lage ist, zusätzliche Marktanteile von nicht organisierten Spielern zu gewinnen.

SIL überraschte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 21 positiv mit einem Volumenrückgang von lediglich 2% gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus verzeichnete das Unternehmen im Oktober und November aufgrund einer raschen Marktkonsolidierung ein gesundes Volumen- und Wertwachstum, da unorganisierte Akteure weiterhin vor zahlreichen Herausforderungen stehen – Nichtverfügbarkeit von Rohstoffen und Anstieg des Betriebskapitals (kumulierte Preiserhöhung um 22% im dritten Quartal des Geschäftsjahres 21, nach einem Anstieg von 19% im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 21), ganz zu schweigen von Verzögerungen beim Durchgang durch große organisierte Spieler (drei Wochen gegenüber einer Woche zuvor). All dies hat die Notlage kleinerer Spieler verschlechtert.

Die Marge des Unternehmens stieg im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 21 gegenüber dem Vorjahr um 500 Basispunkte, was auf betriebliche Effizienz, Einsparungen bei den sonstigen Kosten, Bestandsgewinne und einen höheren Anteil an Mehrwertprodukten (plus 9% gegenüber dem Vorjahr) zurückzuführen ist. Während SIL Lagerbestandsgewinne teilweise weitergibt, um Marktanteile zu gewinnen (nachhaltiger), dürften einige der Kosteneinsparungen und ein steigender Anteil an Mehrwertprodukten anhalten. Das Management ist zuversichtlich, dass die Margen im dritten Quartal des Geschäftsjahres 21 anhalten werden. Es wurde auch hervorgehoben, dass die PVC-Preise wahrscheinlich nicht vor dem 15. Februar fallen werden, was weiterhin großen Spielern zugute kommen wird.

Wir glauben, dass die Marge von SIL angesichts des nachlassenden Wettbewerbsdrucks im Verpackungsgeschäft und der starken Positionierung bei Kunststoffrohren stark ansteigt.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı