Diğer

5% öffentlicher Float ein Muss nach CIRP: Sebi

Derzeit haben Unternehmen 18 Monate Zeit, um die öffentliche Mindestbeteiligung auf 10% und 36 Monate auf 25% anzuheben.Derzeit haben Unternehmen 18 Monate Zeit, um die öffentliche Mindestbeteiligung auf 10% und 36 Monate auf 25% anzuheben.

Das Securities and Exchange Board of India (Sebi) hat am Mittwoch angeordnet, dass Unternehmen, die aus einem Insolvenzverfahren hervorgehen, im Voraus mindestens 5% der öffentlichen Anteile halten müssen, wenn der Abwicklungsprozess dazu geführt hat, dass die öffentlichen Anteile unter 10% gefallen sind.

Der Schritt zielt darauf ab, die Volatilität und Manipulation der Aktienkurse dieser Unternehmen einzudämmen. Die Aufsichtsbehörde sagte, dass diese Unternehmen 12 Monate Zeit haben würden, um eine öffentliche Beteiligung von 10% ab dem Datum zu erreichen, an dem ihre Aktien zum erneuten Handel an den Börsen zugelassen werden, und 36 Monate, um 25% zu erreichen.

Um den öffentlichen Börsengang von 5% zu Handelsbeginn zu erleichtern, hat Sebi die Lock-In-Regeln für die vom Antragsteller beschlossenen Aktien gelockert. Die dem Abwicklungsantragsteller im Rahmen des Abwicklungsplans zugeteilte Sperrung von Aktien gilt nicht in dem Umfang, der erforderlich ist, um innerhalb von 12 Monaten eine öffentliche Beteiligung von 10% zu erreichen. Derzeit haben Unternehmen 18 Monate Zeit, um die öffentliche Mindestbeteiligung auf 10% und 36 Monate auf 25% anzuheben.

Abhay Bhalaik, Partner von Algo Legal, stellte fest, dass die Aufsichtsbehörde trotz eines Wechsels der Promotoren das Grundethos eines börsennotierten Unternehmens beibehalten möchte. Moin Ladha, Partner von Khaitan and Co, sagte, dass ein höherer öffentlicher Streubesitz in börsennotierten Unternehmen zwar eine faire Preisfindung gewährleistet und Manipulationen verhindert, das Erreichen einer 5% igen Vornotierung und eines ausgeglichenen öffentlichen Streubesitzes jedoch mehrere Herausforderungen in Bezug auf einen effektiven Markt für Verwässerung und Unsicherheit in Bezug auf hat zukünftige Liquidität, Marktbedingungen und Volumen des jeweiligen Scrips.

Unternehmen müssen den Börsen regelmäßig Angaben zu bestimmten Einzelheiten des Abwicklungsplans machen, einschließlich Einzelheiten zu Vermögenswerten nach CIRP und anderen wesentlichen Verbindlichkeiten, die dem Unternehmen auferlegt wurden.

Der Vorstand von Sebi stimmte auch einem Vorschlag zu, die Anwendbarkeit des Mindestbeitrags der Projektträger und die nachfolgenden Lock-In-Anforderungen für die Emittenten, die ein weiteres öffentliches Angebot (FPO) abgeben, abzuschaffen, sofern die Aktien des Unternehmens drei Jahre lang häufig an den Börsen gehandelt wurden , hat drei Jahre lang die Kotierungs- und Offenlegungsvorschriften eingehalten und 95% der Beschwerden von Anlegern behoben.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı